BMC Software kauft Web-Anwendungsspezialist Coradiant

Dynamic Business Service Management-Plattform von BMC Software ergänzt durch End User Experience Monitoring für Unternehmens-, Cloud- und SaaS-Applikationen / Neue BMC End User Experience Management-Lösung
(PresseBox) (MÜNCHEN, ) Der US-Softwarehersteller BMC Software hat den Web-Anwendungsspezialisten Coradiant übernommen. Coradiant bietet Monitoring-Software an, mit der sich die Performance von Web-Anwendungen überwachen lassen. Mit dem Zukauf wird das BMC Dynamic Business Service Management-Portfolio weiter ausgebaut. Kunden erhalten einen Rundumüberblick über die Service Performance - angefangen beim Verhalten der Endnutzer bis hin zur Infrastruktur.

Ismail Elmas, Geschäftsführer Deutschland: "Die Ergänzung von Coradiants Web Application Performance Management-Funktionalitäten zu unserer Business Service Management-Plattform schafft eine integrierte Lösung, mit deren Hilfe sich der End User Experience vorhersagen lässt und es möglich wird, proaktiv mit Herausforderungen auf Kundenseite umzugehen. Bis dato hatten IT-Organisationen Probleme dabei, eine hervorragende End User Experience zu offerieren und mögliche Schwachstellen zu erkennen, bevor sie sich negativ auf das Geschäft auswirken."

Neue Monitoring-Lösung

Die neue Lösung BMC End User Experience Management basiert auf Coradiants Technologie und zielt genau in jene Richtung. Mit ihrer Hilfe können IT Service Manager erkennen, wie Applikationsperformance die End User Behavior beeinflusst. Die IT schafft so komplette Transparenz und durchgehende End-to-End-Performance von Unternehmens-, Cloud- und SaaS-Applikationen in Echtzeit. IT-Organisationen schützen ihre Investitionen, erhöhen die Produktivität und sorgen für zuverlässige Arbeit ihrer geschäftskritischen Applikationen, indem sie den End User Experience betrachten. Heutzutage sind Applikationen extrem komplex und stark verteilt durch die Zunahme von virtualisierten Rechenzentren, Cloud Computing und Web 2.0-Technologien. Zudem müssen Online-Applikationen wettbewerbsfähig sein. Mit der Übernahme von Coradiant ergeben sich auch neue technologische Partnerschaften wie mit Akamai, mit denen BMC fortan an Lösungen arbeitet, welche die Performance cloud-basierter Applikationen verwalten und optimieren können. Willie Tejada, Vice President Application and Site Acceleration bei Akamai: "Die Perfektionierung der End User Transparenz bei Cloud-Accelerated -Applikationen ist ein Hauptziel unserer Kunden. Die Verbindung von Coradiants Lösung mit der vielen proaktiven Applikationsfunktionalitäten von BMC Software kreiert ganz neue Möglichkeiten."

Gartner prognostiziert Trend

Will Cappelli, Vice President bei Gartner im Bereich Enterprise Management sieht hier sogar einen Trend. Seiner Einschätzung nach werden End User jene Hersteller favorisieren, die Experience Monitoring hinter sich lassen und sich Behavior Monitoring zuwenden.* Der Grund dafür liegt auf der Hand: User Experience Management schafft einen Echtzeit-Blick in die Performance der Applikation und User Behavior, was Unternehmen in die Lage versetzt, proaktiv die Interaktionen des Kunden mit den Applikationen zu überwachen. Sogar in komplexen Umgebungen mit Unternehmens-, Cloud- und SaaS-Komponenten kann die Performance der Applikationen identifiziert, vorhergesehen und mögliche Probleme somit verhindert werden. Daraus ergibt sich für die Nutzer eine störungsfreie und qualitativ hochwertige Erfahrung.

Mehr erfahren Sie unter: BMC End User Experience Management

*"APM in 2011: Top Trends", Januar 2011, Gartner.

Kontakt

BMC SOFTWARE GmbH
Lyoner Strasse 9
D-60528 Frankfurt am Main
Julia André
Waggener Edstrom Worldwide
Mandy Kuhl
Social Media