Sicherheit: Eine zentrale Botschaft auf der interpack 2011

Rockwell Automation präsentiert Funktionssicherheitskonzept und stellt Integrated-Safety-Lösungen vor
OEM Safety (PresseBox) (Düsseldorf/Haan-Gruiten, ) Der 1. Januar 2012 ist in der Verpackungsindustrie ein wichtiger Stichtag für alle, die mit dem Bau oder der Lieferung von Maschinen zu tun haben. Von diesem Tag an bezieht sich nämlich die Europäische Maschinenrichtlinie nicht mehr auf die EN 954-1 als Sicherheitsnorm. Wer sich derzeit noch auf EN 954-1 bezieht, wird seine Konformitätserklärung deshalb unter Umständen überarbeiten müssen. Auf der interpack 2011 stellt Rockwell Automation sein Konzept in Sachen Funktionssicherheit vor und zeigt, wie seine Integrated-Safety-Lösungen dabei helfen können, mit einem der drängendsten Probleme der Verpackungsindustrie fertig zu werden: der bevorstehenden Änderung der Maschinenrichtlinie.

Die Funktionssicherheitsstandards von Rockwell Automation eröffnen Maschinenbauern und Zulieferern der Verpackungsindustrie den Zugang zu einer integrierten Sicherheitslösung, welche die Standardsteuerung und die Sicherheitssteuerung in ein und demselben System zusammenfasst. Wird dieses Konzept von Anfang an korrekt in eine Maschine eingebaut, kann es dazu beitragen, Stillstände zu reduzieren, die Produktivität zu steigern, die Sicherheit zu verbessern und die Leistungsfähigkeit zu erhöhen - alles auf der Basis ein und desselben Netzwerks.

Maschinenbauer, die diese Features bieten können, werden ihren Mitbewerbern bereits voraus sein - auf jeden Fall in den Augen ihrer Kunden, die nicht nur sichere und zuverlässigere Maschinen wollen, sondern auch Wert auf entsprechende Performance und Durchsatz legen.

Rockwell Automation bietet darüber hinaus eine Menge weiterer Hilfsmittel, die der Maschinensicherheit zugutekommen:

Durch die Bereitstellung SISTEMA-kompatibler Library Files, in denen Daten zu sämtlichen Maschinensicherheitsprodukten von Rockwell Automation enthalten sind, können Maschinenbauer Zeit sparen und ihre Sicherheitsberechnungen deutlich vereinfachen. Anwender können die Daten direkt in das SISTEMA-Tool eingeben und damit das erreichte Performance Level (PL) aus den sicherheitsrelevanten Teilen der Steuerung einer Maschine, wie es in der EN ISO 13849-1 skizziert ist, errechnen.

Eine kostenlose und kürzlich überarbeitete Broschüre mit dem Titel "Safebook 4 - Principles of Machine Safety; Legislation, Theory and Practice" enthält Informationen über die Normen EN ISO 13849-1 und IEC/EN 62061, zeigt Anwendungsbeispiele mit PL-Berechnungen und bietet Hilfestellung zu den Prinzipien der Maschinensicherheit, zu einschlägigen Normen und zu den Methoden der Sicherheitsimplementierung. Behandelt werden zum Beispiel nationale und internationale Regelwerke, Strategie, Risikobewertung, die Struktur sicherheitsrelevanter Steuerungssysteme, die Funktionssicherheit von Steuerungssystemen, das Systemdesign gemäß EN/IEC 62061 und EN ISO 13849-1:2008 sowie Anwendungsbeispiele mit SISTEMA-Berechnungen.

Darüber hinaus hat Rockwell Automation aus seiner umfangreichen Bibliothek eine Vielzahl von Whitepapers und Videos veröffentlicht und zugänglich gemacht, die kostenlos auf der Safety Website des Unternehmens unter http://discover.rockwellautomation.com/... zum Download bereit stehen.

Whitepapers zum Thema Sicherheit:

- 'Process safety in speciality chemicals: Turning industry challenges into opportunities'
- 'Safety Relay vs. Safety PLC: Choosing the right Safety Control Architecture'
- 'PLC vs. Safety Relay - Fundamental and Significant Differences'
- 'Proving the Value of Safety'
- 'Holistic Approach to Safety'
- 'Deploying Safety to Streamline Procedures'
- 'Safety Robotics'

Videos zum Thema Sicherheit:

- 'Zone Control for Maintenance'
- 'Safe speed for Maintenance'
- 'Fault Identification Example'
- 'Fault Identification Example 2'
- 'Zone Control for Maintenance'
- 'Zero speed access'

Viele Unternehmen nutzen bereits jetzt die erweiterten Automatisierungs? und Sicherheitsfähigkeiten, die die neuen Sicherheitsnormen ermöglichen.

Kontakt

Rockwell Automation GmbH
Parsevalstraße 11
D-40468 Düsseldorf
Ruth Neumann
Rockwell Automation
Marketing Communications
Susanne Bergmann
HBI Helga Bailey GmbH (PR Agentur)
Account Manager
Elena Staubach
HBI Helga Bailey GmbH (PR Agentur)

Bilder

Social Media