Das Ohr dicht am Markt: Effizientes Bestandskundenmanagement für Energieversorger

SAS Customer Intelligence bietet Energieversorgern fundiertes Markt- und Kundenwissen als Basis für effiziente Direktmarketingkampagnen
(PresseBox) (Heidelberg, ) Das große öffentliche Interesse an Fragen der Energieversorgung, verstärkt durch die Ereignisse in Japan, geht einher mit einer seit Jahren wachsenden Wechselbereitschaft bei Strom- und Gaskunden. Aus dieser Mischung resultiert für Energieversorger ein enormer Vertriebsdruck, der mehr denn je ein proaktives und aufwandsoptimiertes Kundenbeziehungsmanagement, insbesondere für Bestandskunden, erforderlich macht. Die dafür in vielen Unternehmen eingesetzten operativ ausgerichteten SAP-CRM-Lösungen können dies allein nicht leisten. SAS Customer Intelligence ergänzt SAP CRM deshalb um die notwendige starke analytische Komponente - um aus Kundendaten fundiertes Marktwissen zu generieren und Unternehmen bei der Durchführung gezielter Kundenbindungsmaßnahmen und der Etablierung eines intelligenten Direktmarketing zu unterstützen.

Wachsender Wettbewerbsdruck und die steigende Werbeflut erfordern dabei eine individuelle Kundenansprache. Gleichzeitig müssen die Unternehmen ihre Ressourcen angesichts anspruchsvoller ROI-Erwartungen und Budgetrestriktionen sehr effizient einsetzen. Basis eines intelligenten Direktmarketings ist eine CRM-Lösung wie SAS Customer Intelligence, die über den Closed-Loop-Ansatz operative und analytische CRM-Prozesse kombiniert. Dabei generieren die Anwender aus gewonnenen Kundendaten Wissen über Kunden und Märkte und können auf diese Weise Direktmarketingkampagnen effizienter und schneller aufsetzen. Sie kontaktieren Kunden und Interessenten gezielt mit passenden Angeboten und erreichen auf diese Weise nachweislich bessere Response- und Abschlussquoten.

Eine der wesentlichen Stärken von SAS Customer Intelligence liegt dabei in der Aufbereitung und Analyse qualitativ hochwertiger Daten, auf Basis derer sich auch Prognosen zum zukünftigen Verbraucherverhalten erstellen lassen. Auf dieser Basis lassen sich Direktmarketingkampagnen, aber perspektivisch auch Produkte und Services noch exakter auf die Kundenbedürfnisse zuschneiden, was die Kundenbindung nachhaltig stärkt. Eine hohe Bedienerfreundlichkeit des Systems verhindert zudem die Bindung von IT-Ressourcen und verkürzt damit den Time-to-Market von Kampagnen.

Darüber hinaus unterstützt SAS Energieversorger mit Lösungen für die Analyse sozialer Netzwerke. Social Media erhöhen den Druck auf eine klare Positionierung der Unternehmen und können wertvolle Einblicke in den (Meinungs-) Markt der Energiethemen geben, etwa zum Spannungsverhältnis zwischen Ökostrom und Preis.

SAS Social Media Analytics ist in diesem Zusammenhang eine wertvolle Lösung zur Gewinnung zusätzlicher Informationen für das Produktmanagement und den Kundendienst, aber auch für Marketing und Vertrieb. Zusammengeführt liefern Online- und Offline-Daten schließlich die notwendige Informationsbasis für die ganzheitliche und kanalübergreifend optimierte Umsetzung der Marketingstrategie eines Unternehmens.

Mehr Informationen Thema gibt es unter: www.sas.de/kundenmanagement.

Kontakt

SAS Institute GmbH
In der Neckarhelle 162
D-69118 Heidelberg
Thomas Maier
SAS Institute GmbH
Social Media