Nano- und Materialinnovationen auf einen Blick

Die erste Auflage des Magazins der Landesinitiative Nano- und Materialinnovationen (NMN) geht mit hochinteressanten Beiträgen an den Start
(PresseBox) (Göttingen, ) Der Materialkompass der Landesinitiative NMN ist ein Instrument zur Kommunikation von Neuheiten, Ideen und Ansätzen von Akteuren im Zielfeld Neue Materialien. In der ersten Ausgabe erhalten Sie einen kompakten Überblick über aktuelle Innovationen sowie Details zum umfangreichen Kompetenz- und Leistungsprofil ausgewählter niedersächsischer Partner aus Wirtschaft und Wissenschaft der Landesinitiative NMN.

So berichtet die Invent GmbH bspw. über ein neuartiges CNT Material für industrielle Anwendungen, welches sich durch besonders hohe elektrische und thermische Leitfähigkeit, hohe Festigkeit und geringe Dichte auszeichnet.

Die Salzgitter Flachstahl GmbH präsentiert über Stroncoat - die Entwicklung einer neuen verbesserten Generation des Korrosionsschutzes bestehend aus Zink, Magnesium und Aluminium, durch die eine Reduzierung der Schichtdicke gewährleistet werden kann und somit zur Kostenverringerung beiträgt.

Das Fraunhofer Institut für Schicht und Oberflächentechnik stellt die Scheibe mit Alleskönnerschicht vor. Eine Glasscheibe wird dabei mit einer transparenten und heizbaren Schicht versehen, die darüber hinaus das Kondensieren von Feuchtigkeit verhindert.

Neben den genannten Beiträgen präsentiert u.a. die GXC Coatings GmbH ihr Produktportfolio im Bereich nanotechnologischer Beschichtungen und die Particular GmbH gewährt einen Einblick in die Herstellung in von Nanopartikeln durch Laserabtrag. Die Felix Schoeller jr GmbH & Co. KG stellt ein völlig neuartiges Papier, das zukünftig das Eindrucken von Elektronik gewährleisten wird, vor und die Ludwig Nano Präzision GmbH gibt einen Einblick in ihre Forschungsarbeiten mit den neuartigen Carbon Nanohorns.

Der NMN-Materialkompass ist ab sofort über die Geschäftsstelle der Landesinitiative NMN erhältlich bzw. wird auf sämtlichen relevanten Messen und Veranstaltungen des Netzwerks ausgelegt. Eine Online-Version ist auf den Internetseiten des NMN e. V. www.nmn-ev.de verfügbar.

Kontakt

Nano- und Materialinnovationen Niedersachsen e. V.
Bürgerstraße 44/42
D-37073 Göttingen
Ina Hanuszkiewicz

Bilder

Social Media