Einsatz von (Groß)Kranen und Hebeeinrichtungen bei Windenergieanlagen-Errichtung und Wartung

(PresseBox) (Essen, ) Die Windkraft als erneuerbare Energieform hat mittlerweile einen hohen Stellenwert eingenommen. Die immer größer (höher) werdenden Windkraftanlagen erfordern neue Techniken beim Transport, bei der Aufstellung und beim Betrieb.

Vom Transport des Kranes zum Aufstellungsort und dem Aufbau der Krananlage über die Windeinflüsse beim Betrieb von Fahrzeugkranen bis hin zum Einsatz von Hubarbeitsbühnen bei der Errichtung von Windkraftanlagen sind in diesem Zusammenhang diverse Aspekte bei der Errichtung von Windkraftanlagen zu berücksichtigen. Darüber hinaus spielen rechtliche Fragen nach EG-Recht (EN 13000, EN 280, EN 14492-2) eine Rolle.

Im Rahmen der Tagung Einsatz von (Groß)Kranen und Hebeeinrichtungen bei Windenergieanlagen-Errichtung und Wartung am 21.-22. Juni 2011 erhalten die Teilnehmer Informationen zu den einzelnen Schritten, die notwendig sind um eine Windkraftanlage an den Bestimmungsort zu bringen und sicher aufzustellen, sowie diese zu betreiben. Die Veranstaltung richtet sich an Betreiber von Kranen, Verleiher von Kranen, Projektplaner und Projektingenieure von Windkraftanlagen, Hersteller und Betreiber von Windkraftanlagen, EVU, Logistiker, Betriebsführer, Service und Wartung.

Kontakt

Haus der Technik e.V.
Hollestrasse 1
D-45127 Essen
Ute Jasper
Fachbereich Management
Social Media