Kompetenzträger im Bereich innovativer Materialien und Produktentwicklungen auf der Material Vision 2011

Das Innovationsnetzwerk Multifunktionale Fasersysteme (MultiFas) und die Invent GmbH präsentieren Entscheidern und Multiplikatoren der Werkstoffindustrie ihr Leistungsportfolio (Halle 4.1. Stand J21).
(PresseBox) (Göttingen, ) Die Material Vision findet vom 24. - 26.05.2011 auf dem Messegelände in Frankfurt statt und bietet mit der parallel stattfindenden Techtextil eine einzigartige Plattform für Materialinnovationen, Design, Produktentwicklungen und Architektur.

Die Invent GmbH ist anerkannter Engineering-Spezialist für Faserverbundtechnologien, der Strukturkomponenten von der ersten Idee über die Kompetenzfelder Strukturanalyse, Bauweisenentwicklung bis hin zur Serienfertigung entwickelt. Ein weiteres Kompetenzfeld bildet der Bereich Forschung und Entwicklung. Hier werden die Aktivitäten auf Material- und Verfahrenstechnik sowie auf die Nachbearbeitung und Beschichtung von Faserverbundstrukturen konzentriert. Darüber hinaus legt die Invent GmbH ihren Fokus auf den Bereich der aktiven und multifunktionalen Materialien wie bspw. Piezokomposite. Diese vielseitig einsetzbaren piezoelektrischen d31-Wandler zeichnen sich besonders durch ihre hohe Schadenstoleranz, die flexible Wahl der Materialien und Geometrien und ihre besonders hohe Lebensdauer aus.

Im Bereich des Leichtbaus bietet INVENT die CFK WabeCCORE an, welche Eigenschaften wie ein sehr geringes Raumgewicht mit hoher Steifigkeit und hoher Temperaturstabilität verbindet. Eine weitere Innovation stellen Nanofaserkomposite dar. Hier ist es gelungen, bislang unerreichte Mengen an CarbonNanotubes in ein Polymer einzubetten, wodurch eine neue Materialklasse mit außergewöhnlichen elektrischen, thermischen und mechanischen Eigenschaften entstanden ist.

Die Invent GmbH ist Partner im Innovationsnetzwerk „Multifunktionale Fasersysteme“ (MultiFas). Der Schwerpunkt des Netzwerks liegt auf der Entwicklung von Faserbauteilen bzw. (technischer) Textilien mit integrierten Funktionalitäten. Ergänzt durch geeignete Dienstleistungen und Services soll dadurch das kontinuierlich steigende Marktpotenzial im Technologiefeld Funktionsintegration insbesondere für KMU effizient ausgeschöpft werden. Das Netzwerk wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.

Kontakt

Multifunktionale Fasersysteme (MultiFas) c/o innos - Sperlich GmbH
Bürgerstraße 44/42
D-37073 Göttingen
Dr. Nadine Teusler

Bilder

Social Media