ADLINK Technology bringt lüfterlosen Rugged-Embedded-Computer MXE-3000 auf den Markt

Der bis zu 100 g schockfeste Computer ermöglicht Applikationen in anspruchsvollen Industriebereichen
ADLINK Technology bringt lüfterlosen Rugged-Embedded-Computer MXE-3000 auf den Markt (PresseBox) (Duesseldorf, ) ADLINK Technology Inc., Anbieter zuverlässiger Embedded-Produkte, hat die Verfügbarkeit des lüfterlosen MXE-3000 Embedded-Computers bekannt gegeben, der über zahlreiche integrierte Schnittstellen verfügt. Bestückt mit einem Intel® Atom(TM) D510 Prozessor mit 1,66 GHz bietet der MXE-3000 gegenüber der Vorgängerplattform auf Basis des N270 die doppelte Leistung. Mit der maximalen Schockfestigkeit von bis zu 100 g, dem platzsparenden, kompakten Aufbau und seinem kabellosen, einzigartigen Wärmemanagement bietet der MXE-3000 einen zuverlässigen Betrieb für zahlreiche Hochzuverlässigkeitsanwendungen in rauen Umgebungen.

Der MXE-3000 überzeugt durch verbesserte HF-Funktionen, dedizierte I/O-Kanäle, einen Versorgungsspannungsbereich von 9 bis 32 Volt Gleichspannung sowie Grafikausgänge in LVDS- und VGA-Technik. Mit seiner wahlweisen Montage nach VESA-Standard oder mittels DIN-Hutschienenmontage bietet sich der robuste Computer für Anwendungsbereiche wie intelligentes Transportwesen, Medizintechnik, Digital Signage, Fabrikautomatisierung und Logistik an. Insbesondere fahrerlose Fahrzeugsysteme können profitieren.

Mit seinen kompakten Abmessungen von 210 mm x 170 mm x 53 mm (BxTxH) liegt er voll im Trend hin zu kompakten, lüfterlosen Systemen und bietet sich insbesondere für Anwendungen an, die bei minimalem Einbauraum einen geräuschlosen, staubdichten Betrieb erfordern. Der kabellose Aufbau und die erweiterte Temperatur-Funktionalität der MXE-3000-Serie bieten dem Kunden hohe Rechenleistung, niedrige Gesamtbetriebskosten und lange Haltbarkeit.

"Die Fähigkeit, äußerst rauen Umgebungsbedingungen standzuhalten, ist unverzichtbar für Rechneranwendungen in Fahrzeugen, die eine zuverlässige Plattform für Semi-Außenbereichsumgebungen benötigen. In aufgabengesteuerten Branchen wie z. B. Lagerwesen, Fabrikautomatisierung oder Hafenautomatisierung kann der MXE-3000 auf Fahrzeugen wie LKWs, Gabelstaplern oder Anhängern eingesetzt werden, um die Transporteffizienz zu optimieren. Nicht zuletzt bietet er kostengünstige Mehrwertdienste für die Materialverwaltung. Zum Beispiel kann während des Transports von Waren gleichzeitig deren Bestand erfasst werden. Basierend auf bewährter RFID- und Wi-Fi-Technologie erfasst der Computer im Fahrzeug über ein Lesegerät Informationen über die Ladung und übermittelt die Daten an das Online-Steuerungszentrum für Güterverkehrsmanagement", erläuterte Kenny Chang, Leiter von ADLINKs I/O-Plattform-Center.

Weitere Informationen über die MXE-3000 Serie erhalten Sie auf unserer Homepage www.adlinktech.com.

Kontakt

ADLINK Technology GmbH
Hans-Thoma-Str. 11
D-68163 Mannheim
Renate Fritz
RF Communications

Bilder

Social Media