Betriebswirtestudium erfolgreich beendet

Beste Voraussetzung für Führungsaufgaben in Unternehmen
(PresseBox) (Karlsruhe, ) Rasche technologische Veränderungen machen in immer kürzeren Zeitabständen berufliche Qualifizierungsmaßnahmen und den Erwerb zusätzlicher Abschlüsse notwendig. Einen großen Schritt auf der Karriereleiter bietet das berufsbegleitende Studium zum "Staatlich anerkannten Betriebswirt des Handwerks" an der Bildungsakademie der Handwerkskammer Karlsruhe mit den beiden Studienstandorten in Karlsruhe und Pforzheim.

An den kürzlich durchgeführten Abschlussprüfungen des zweijährigen Studiums mit 500 Unterrichtseinheiten haben 34 Personen erfolgreich teilgenommen. Inhaltlich wurden von den Prüflingen - in der Regel Meisterinnen oder Meister oder Personen mit vergleichbaren kaufmännischen Kenntnissen - die Themen Betriebswirtschaftslehre, Recht, Personalführung, Management, Volkswirtschaftslehre, Rhetorik, neue Technologien behandelt. Der bundeseinheitliche Rahmenlehrplan des Studiums und die staatliche Anerkennung garantieren einen hohen Qualitätsstandard dieser Weiterbildungsmaßnahme.

Das Studium an der Akademie des Handwerks haben bislang insgesamt 1.043 Absolventen erfolgreich abgeschlossen. Zwei weitere Studiengänge laufen. Der Beginn des nächsten Studiums ist im Januar 2012.

Für Interessierte gibt es auch die Möglichkeit, den Betriebswirt (HWK) in einem Vollzeitkurs in drei Monaten abzulegen. Beginn September 2011 Nachstehend die Namen der Betriebswirte des Handwerks, die in diesem Jahr die Prüfungen bestanden haben:

Standort Karlsruhe:

Axel Berner, Karlsruhe
Andreas Bernhardt, Willstätt
Bernd Fakesch, Neustadt a. d. Weinstraße
Aline Finkenrath, Berg/Pfalz
Sascha Füßler, Weingarten
Markus Gattung, Bruchsal
Patrick Gormley, Karlsruhe
Annika Goy, Karlsruhe
Simon Grönke, Rastatt
Petra Hofheinz, Straubenhardt
Stefanie Kaiser, Karlsruhe
Andreas Lackner, Kuppenheim
Marius Mannherz, Kraichtal
Michael Müller, Bühlertal
Sigrid Oesterle, Iffezheim
Andreas Peter, Rheinmünster
Jennifer Pfeifer, Bad Schönborn
Adrian Pierschalik, Dettenheim
Sven Schempp, Keltern
Martin Matthias Schlegel, Rheinstetten
Sandra Schuh, Weingarten
Rüdiger Schwab, Karlsruhe
Philipp Stiebritz, Karlsruhe
Tanja Vogel, Karlsruhe
Anja Wolf, Graben-Neudorf
Klaus Zimmermann, Kronau

Standort Pforzheim:

Pia Becht, Bad Wildbad
Andrea Berger, Königsbach
Remigius Dyka, Mühlacker
Petra Gneuß, Maulbronn
Peter Janecke, Neulingen-Bauschlott
Martin Lenzner, Gondelsheim
Angela Lörcher, Bad Teinach
Edgar Volkmann, Birkenfeld

Kontakt

Handwerkskammer Karlsruhe
Friedrichsplatz 4-5
D-76133 Karlsruhe
Ingrid Lehr-Binder
Bildungsakademie
Vertrieb und Marketing
Alexander Fenzl
redaktionelle Rückfragen
Sibylle v. Ascheraden-Lang
Handwerkskammer Karlsruhe
Sekretariat Öffentlichkeitsarbeit
Social Media