Unterstützung der Ausbildung am ZBT in Duisburg

Begehbare Brennstoffzelle gespendet
Unterstützung der Ausbildung am ZBT in Duisburg (PresseBox) (Neuss, ) Das Multi-Technologieunternehmen 3M hat am 16. Mai 2011 das Modell einer 300-fach vergrößerten, begehbaren Brennstoffzelle an das Zentrum für Brennstoffzellentechnik (ZBT) der Universität Duisburg-Essen übergeben. Das Exponat mit einem Neuwert von rund 60.000 Euro stand einige Zeit in der Neusser 3M Hauptverwaltung und soll jetzt vor allem Schülern und Studenten diese alternative Energiegewinnung veranschaulichen.

Das Modell ist „High-Tech zum Anfassen“. Eingebettet in innovative Kommunikationstechniken stellt der neun Meter lange Brennstoffzellen-Stack sämtliche Facetten der Thematik anschaulich dar. Mehrere Touchscreens bieten einen allgemeinen Überblick, aber auch detaillierte Hintergrundinformationen wie beispielsweise über die Nanotechnologie.

„Die Brennstoffzellentechnik hat bei uns einen großen Schwerpunkt“, so Michael Peters, als Mitglied der 3M Geschäftsleitung verantwortlich für das Industrie- und Transport-Geschäft. „Wir freuen uns über die mehrjährige Zusammenarbeit mit dem ZBT, die wir als sehr erfolgreich einschätzen.“

Kontakt

3M Deutschland GmbH
Carl-Schurz-Str. 1
D-41453 Neuss
Manfred Kremer
Presse
Leiter Marketing

Bilder

Social Media