Reges Ausstellerinteresse an euroasiatischer Lackiertechnik-Fachmesse

1. PaintExpo Eurasia 2011 in Istanbul (Türkei)
Messelogo (PresseBox) (Oberboihingen, ) Für die erste PaintExpo Eurasia, die vom 6. bis 8. Oktober 2011 im Expo Center Istanbul (Türkei) stattfindet, sind bereits rund 65 Prozent (Stand 10. Mai 2011) der zur Verfügung stehenden Standfläche vergeben. Die Aussteller aus elf Ländern decken die gesamte Prozesskette der industriellen Lackiertechnik ab. Der euroasiatische „Ableger“ der internationalen Leitmesse für industrielle Lackiertechnik bietet damit von der ersten Veranstaltung an ein umfassendes und repräsentatives Angebot.

Sowohl die Türkei als auch verschiedene Länder der MENA-Region (Mittlerer Osten & Nordafrika) verzeichnen seit Jahren ein überdurchschnittliches Wirtschaftswachstum. Dies macht diese Staaten auch für Anbieter von Equipment und Dienstleistungen im Bereich industrielle Lackiertechnik zu einem ausgesprochen attraktiven Markt. Beleg dafür ist nicht zuletzt das große Ausstellerinteresse an der ersten PaintExpo Eurasia, die von der FairFair GmbH gemeinsam mit dem türkischen Partner Artkim Fuarcilik parallel zur TurkCoat, Fachmesse für Lacke und Chemie, vom 6. bis 8. Oktober 2011 in Istanbul durchgeführt wird.
Die Aussteller kommen aus elf Ländern, wobei auf die Türkei ein Anteil von rund 50 Prozent entfällt. „Wir halten eine internationale Fachmesse für industrielle Lackiertechnik in Istanbul für wichtig und rechnen damit, dass die PaintExpo Eurasia in der Region zu einer sehr bedeutenden Veranstaltung wird. Istanbul ist seit jeher Nahtstelle zwischen West und Ost und befindet sich nahe an der MENA- sowie der asiatisch-pazifischen Region, wo rund ein Drittel des globalen Lackiergeschäfts stattfindet. Mit unserer Teilnahme möchten wir einerseits den Kontakt zu bestehenden Kunden pflegen und vertiefen, andererseits neue Geschäftskontakte generieren“, berichtet Ogün Okyar, Export Manager der türkischen Iba Kimya Sanayi ve Ticaret A.S.. Auch bei der Rippert Anlagentechnik GmbH & Co. KG hat man die Chancen, die eine Lackiertechnik-Fachmesse in Istanbul bietet, gesehen: „Aktuell haben wir aus der Türkei einen Auftrag erhalten und gehen davon aus, dass wir auf diesem Markt viele weitere interessante Projekte und Kunden finden können. Das wollen wir mit unserer Teilnahme an der ersten PaintExpo Eurasia ausloten. Ziel ist aber auch, Partner vor Ort zu finden, mit denen wir gemeinsam einen entsprechenden Marktauftritt in der Region aufbauen können. Bei der Entscheidung hat auch eine Rolle gespielt, dass wir mit FairFair einen Veranstaltungspartner haben, der uns vertraut ist“, erklärt Martin Köster, Leiter Marketing beim Anlagenbauer. Der italienische Lackhersteller Colorificio Damiani S.p.A. verbindet mit seiner Teilnahme konkrete Ziele: „Der türkische Markt für industrielles Lackierequipment nähert sich immer mehr dem europäischen an und hat zunehmend europäische Qualitätsstandards zu erfüllen. Wir möchten durch unsere Messebeteiligung Verbindungen zu lokalen Händlern aufbauen, die uns dabei unterstützen, den Markt in dieser interessanten Region zu entwickeln“, so Geschäftsführer Stefano Damiani.

Gesamtes Spektrum der industriellen Lackiertechnik
„Über die sehr positive Resonanz der Aussteller aus der Türkei, Deutschland, Italien und anderen Ländern freuen wir uns sehr. Denn die gute Beteiligung von Unternehmen aus allen Segmenten der industriellen Lackiertechnik ermöglicht uns, den Besuchern der ersten PaintExpo Eurasia ein umfassendes und repräsentatives Angebot zu präsentieren“, so Jürgen Haußmann, Geschäftsführer des Veranstalters FairFair GmbH. Entsprechend deckt das Ausstellungsspektrum Anlagen und Systeme für das Nasslackieren, Pulverbeschichten und Coil Coating, Applikationssysteme und Spritzpistolen, Nass- und Pulverlacke, Automatisierungs- und Fördertechnik, Reinigung und Vorbehandlung, Trocknung und Aushärtung, Umwelttechnik, Luftversorgung und Abluftreinigung, Wasseraufbereitung, Recycling und Entsorgung, Zubehör, Mess- und Prüftechnik, Qualitätssicherung, Entlackung, Lohnbeschichtung, Dienstleistungen sowie Fachliteratur ab. Damit spricht die PaintExpo Eurasia Lohnbeschichter und inhouse-lackierende Unternehmen vor allem aus den Bereichen Automobil und Zulieferer, Nutzfahrzeuge, Bahn, Schiffe und Werften, Luft- und Raumfahrt, Anlagen- und Maschinenbau, Metall- und Blechbearbeitung, Kunststoffverarbeitung, Haushaltsgeräte, Möbel (Holz und Metall), Sport und Freizeit, Metall- und Glasfassadenbau, Fenster- und Türenhersteller, Elektronikindustrie, Heizungs- und Kühlungsindustrie, Verpackungsindustrie, Heizungshersteller, Brücken, Pipelines und Strommasten.

Weitere Informationen sowie die vorläufige Ausstellerliste unter www.paintexpo.com.tr oder bei FairFair GmbH, Max-Eyth-Straße 19, 72644 Oberboihingen, Deutschland, Fon +49 (0)7022 60255-0, Fax +49 (0)7022 6025577.
- - -

Wir freuen uns auf eine Kopie beziehungsweise einen Link von/zu allen Veröffentlichungen, in denen Inhalte aus dieser Mitteilung verwendet werden.

Ansprechpartner für Redaktionen und zum Anfordern von Bildmaterial:

SCHULZ. PRESSE. TEXT, Doris Schulz, Martin-Luther-Straße 39, 70825 Korntal, Deutschland, Fon +49 (0)711 854085, Fax +49 (0)711 815895, ds@pressetextschulz.de, www.schulzpressetext.de


FairFair GmbH, Jürgen Haußmann, Max-Eyth-Straße 19, 72644 Oberboihingen, Deutschland, Fon +49 (0)7022 6025510, Fax +49 (0)7022 60255 77, info@paintexpo.de, www.paintexpo.com

Kontakt

FairFair GmbH
Max-Eyth-Straße 19
D-72644 Oberboihingen
Doris Schulz
SCHULZ. PRESSE. TEXT.

Bilder

Social Media