Twitter-Nachrichten per SMS verschicken – solomo startet SMS2Tweet-Dienst für Jedermann

Neuer Dienst zum Veröffentlichen von Twitter-Nachrichten per SMS ist ab sofort unter tweetpush.de erreichbar.
(PresseBox) (Fröndenberg, ) Zwar ist Twitter ein Dienst zum spontanen Veröffentlichen von Kurznachrichten, doch blieb das Vergnügen des Twitterns per Mobiltelefon in Deutschland bisher ausschließlich Personen vorbehalten, die über ein modernes Smartphone mit entsprechender zusätzlicher Software (App) verfügten. Der Fröndenberger Mobilfunk-Spezialist solomo hat sich dieses Missstands angenommen und bietet ab sofort einen Dienst an, mit dessen Hilfe jeder ganz einfach per Kurznachricht (SMS) eigene Twitter-Statusupdates veröffentlichen kann.

Es fallen lediglich die üblichen Kosten pro SMS an. Ideal für Kunden mit SMS-Flatrate.

Abgesehen von den normalen Kosten für das Versenden einer SMS an eine deutsche Handynummer, fallen für den Nutzer keine weiteren Gebühren für das Twittern per SMS an. Kunden, die bei Ihrem Mobilfunkanbieter eine SMS-Flatrate gebucht haben, können den Dienst sogar komplett ohne weitere Zusatzkosten für den SMS-Versand nutzen.

solomo verknüpft Handynummer und Twitter-Benutzerkonto des Nutzers

Um den SMS2Tweet-Dienst nutzen zu können, ist im Internet unter www.tweetpush.de eine einmalige, kostenlose Anmeldung erforderlich. Im Rahmen der Anmeldung gibt der Nutzer seine eigene Handynummer und seinen eigenen Twitter-Account an, die solomo dann miteinander verknüpft und somit das Bindeglied zwischen der Handynummer des Nutzers und dessen Twitter-Benutzerkonto schafft.

Um eine Twitter-Nachricht zu veröffentlichen, schickt der Nutzer dann lediglich eine SMS mit dem zu veröffentlichenden Nachrichtentext von seinem Handy an eine bestimmte Rufnummer, woraufhin das Statusupdate dann innerhalb kürzester Zeit über das Twitter-Benutzerkonto des Nutzers veröffentlicht wird.

Doppelter Schutz vor unbefugter Nutzung durch Dritte

Jeder zu Veröffentlichenden Nachricht muss der Kunde einen zuvor selbst festgelegten Sicherheitscode voranstellen. Damit wird ein Twitter-Statusupdate ausschließlich dann veröffentlicht, wenn der Nachricht der korrekte Sicherheitscode vorangestellt wird und die Nachricht von dem registrierten Handy des Nutzers an die richtige, der insgesamt 100 verfügbaren Empfängernummern gesendet wird. Durch diese Vorgehensweise wird sichergestellt, dass der Twitter-Account des Nutzers auch im Falle eines Abhandenkommens oder eines Diebstahls des Mobiltelefons nicht von unbefugten Dritten genutzt werden kann. Interessierte können sich ab sofort auf der Internetseite www.tweetpush.de anmelden.

Exklusiv für solomo – besser mobil Kunden: kostenloser Empfang von Twitter Nachrichten auf jedem Handy

Kunden der solomo Tarife solomo pro und solomo 0/8/5-Cent können nicht nur eigene Status-Updates per SMS2Tweet veröffentlichen, sondern zusätzlich auch die Twitter-Nachrichten von anderen auf ihrem Handy empfangen – und das vollkommen kostenlos per Flash-SMS!

Informationen rund um die Mobilfunktarife von solomo und die vielen zusätzlichen Dienste, mit denen solomo ein unvergleichliches Angebot schafft finden Interessierte jederzeit im Internet unter www.solomo.de.

Kontakt

solomo GmbH
Postfach 1438
D-58720 Fröndenberg
Timo Lilge
Marketing & Product Management
Social Media