Neue Mehrfarbenlichtquelle für die Biotechnologie: 5-Farben-Laser Nordic Combiner

Lange Erfahrung mit Festkörperlasern und Diodenlasern, die Vielzahl verfügbarer Wellenlängen und die ständig wachsende Nachfrage nach Anregungsquellen für die Biotechnologie und Medizintechnik, führten zu der Entwicklung der Mehrfarben-Laserquelle
Mehrfarben-Laser Nordic Combiner mit Faserausgang. (PresseBox) (Wessling, ) Bis zu maximal 5 Laserquellen zwischen 375 nm und 940 nm können im Nordic Combiner integriert und separat angesteuert und moduliert werden. Der gemeinsame optische Ausgang kann wahlweise als Freistrahl oder fasergekoppelt als Singlemode- oder Multimodefaser konfiguriert werden. Insbesondere der Faserausgang mit einem genormten Faserstecker erleichtert die Anbindung an ein Mikroskop. Die Spezifikationen bzgl. Leistungsstabilität und Intensitätsrauschen entsprechen dem hohen Standard der einzelnen, bereits seit Jahren in der Biotechnologie etablierten Laserquellen von CrystaLaser.

Die Anwendungen für den Nordic Combiner liegen in den Bereichen

- Konfokale Mikroskopie
- Flow Cytometry
- Fluoreszenz-Spektroskopie
- Fluoreszenz-Mikroskopie

Kontakt

Laser 2000 GmbH
Argelsrieder Feld 14
D-82234 Wessling
Dr. Stefan Kremser
Photonics
Laser, Optical Instrumentation, Optics, Laser Safety

Bilder

Social Media