WeWebU OpenWorkdesk 3.1 verfügbar: Erweiterte Plattformunterstützung und gesteigerte Benutzerfreundlichkeit

(PresseBox) (Herzogenaurach, ) Die WeWebU Software AG, Anbieter von Standardsoftware für Enterprise Information Management, hat das neueste Release ihres Flagschiff-Produkts WeWebU OpenWorkdesk freigegeben. Die Highlights des Releases sind erweiterter Plattformsupport und weitere Features zur Steigerung der Benutzerfreundlichkeit.

Das neue Release des WeWebU OpenWorkdesk bietet neben einer umfassenderen Unterstützung des IBM Content Manager 8 auch einen erweiterten CMIS-Adapter. Dieser ermöglicht es, aus WeWebU OpenWorkdesk Enterprise und Pro Applikationen heraus gleichzeitig auf zwei CMIS-konforme Enterprise Content Management (ECM) Systeme zuzugreifen. Außerdem unterstützt der WeWebU OpenWorkdesk zur Authentifizierung nun das Open Source Produkt OpenLDAP und kann deshalb auch in puren Linux-Umgebungen deployed werden. Der Support der Alfresco Aspects kommt Alfresco Projekten zugute.

"Wir haben uns ganz klar auf einen erweiterten Plattformsupport konzentriert", sagt Dr. Rainer Pausch, Head of Products & Marketing bei WeWebU, und fügt hinzu: "Damit kann der OpenWorkdesk nun für noch mehr ECM-Systeme systemübergreifend genutzt werden. Das wird uns neue Märkte eröffnen und uns einen deutlichen Wettbewerbsvorteil verschaffen. Zusammen mit der weiter gesteigerten Benutzerfreundlichkeit ist der WeWebU OpenWorkdesk 3.1. einfach großartig."

Die Anwender profitieren von dem neuen AJAX-Dateibaum, der sich schnell und reibungslos öffnet und schließt. Außerdem können sie nun die Größe von Teilen der Bildschirmdarstellung ändern, indem sie mit der Maus einfach den Separator anklicken und verschieben. An die Dokumentenklasse angepasste, maßgeschneiderte Eingabemasken können nun ohne Programmierung erstellt werden und helfen dabei, Dokumente so einfach wie nie zu indizieren.

Die Advanced Document Viewing Komponente erstellt nun kleine Vorschaubilder, sogenannte Thumbnails, von Dokumenten für Trefferlisten oder als Pop-ups, wenn man mit der Maus über das jeweilige Dokument fährt. So bekommen Anwender einen schnellen Eindruck von dem Dokument, ohne dass erst Titel und Metadaten gelesen werden müssen. Durch eine neue Art der Verbindung und Gruppierung von Objekten können umfangreiche Aktenverwaltungslösungen, beispielsweise zum Vertragsmanagement, nun noch einfacher erstellt werden.

Der WeWebU OpenWorkdesk 3.1 ist ab sofort verfügbar.

Kontakt

WeWebU Software AG
Hauptstraße 14
D-91074 Herzogenaurach
Dr. Rainer Pausch
WeWebU Software AG
Head of Products & Marketing
Social Media