LuraConvention etabliert sich zum Treffpunkt für Scandienstleister und Dokumenten-Manager

(PresseBox) (Berlin, ) Die LuraTech Europe GmbH zieht ein positives Fazit zu ihrem zweiten Kundentag „LuraConvention“, der kürzlich stattfand. Knapp 50 Vertreter von Scandienstleistern und anderen Unternehmen folgten der Einladung auf Schloss Burg an der Wupper in Solingen. Sie erhielten an den beiden Veranstaltungstagen umfassende Informationen zu den beiden Produkten DocYard und PDF Compressor. So zeigten attraktive Anwenderberichte die Einsatzmöglichkeiten und den Nutzen der Lösungen auf. In Produktpräsentationen gab das LuraTech-Entwicklungsteam den Teilnehmern einen Überblick über die vorgesehenen Weiterentwicklungen. Abgerundet wurde die LuraConvention erneut von einem attraktiven Rahmenprogramm, das genügend Zeit zum gegenseitigen Kennenlernen und Erfahrungsaustausch ließ.

„Eine rund herum gelungene Veranstaltung“, „prima Vortragsmischung aus Theorie und Praxis“, „ausreichend Möglichkeiten zum Networken“, „tolle Organisation, schönes Ambiente“, so urteilten die Teilnehmer der diesjährigen LuraConvention auf den Bewertungsbögen. Fast alle gaben an, dass sie auch im kommenden Jahr wiederkommen möchten. „Wir freuen uns sehr darüber, dass auch unsere diesjährige Veranstaltung so gut angekommen ist“, sagt Helmut Schünemann, Vertriebsleiter der LuraTech Europe GmbH. „Das motiviert uns natürlich, für das kommende Jahr eine LuraConvention mindestens auf dem selben hohen Niveau durchzuführen.“

Die Agenda bot interessante Vorträge für Scandienstleister sowie für Verantwortliche aus den Bereichen Posteingang und Dokumentenmanagement in Unternehmen unterschiedlichster Branchen. Dazu präsentierte das LuraTech-Team die Weiterentwicklungen von DocYard, der Produktionssoftware für Scandienstleister. Mit dieser Integrationsplattform können alle Arbeitsschritte der Produktion in konfigurierbare Workflows überführt, gesteuert und zentral auswertbar gemacht werden. Dazu ergänzend berichtete der LuraTech-Partner image DIGITAL, wie er sich die Funktionen der Software in einem konkreten Anwendungsbeispiel zu Nutze machen konnte. In einem weiteren Anwenderbericht wurde außerdem dargestellt, wie der größte mexikanische Scandienstleister DOCSOLUTIONS seine Prozessdurchlaufzeiten mit Hilfe von DocYard um mehr als 60 Prozent reduzieren konnte.

Aber auch Informationen über Weiterentwicklungen des PDF Compressors, einer produktions- und prozesstauglichen Lösung zur Dokumenten- und Datenkonvertierung und -komprimierung, kamen nicht zu kurz. Die Techniker Krankenkasse beispielsweise nutzt den PDF Compressor in gleich mehreren Projekten und zeigte damit die unterschiedlichen Einsatzgebiete der Software auf. Dazu ergänzend informierte LuraTech über die Weiterentwicklung des ISO-Standards PDF/A-2, der unmittelbar vor der Veröffentlichung steht. Schließlich gab der Unternehmensberater Bernhard Zöller, Geschäftsführer des ECM-Beratungshauses Zöller & Partner GmbH, einen übergreifenden Einblick in die automatisierte Daten- und Dokumentenverarbeitung.

Für den gemeinsamen Abend hatte LuraTech in den historischen Rittersälen zu einer Veranstaltung mit Live-Musik, Weinprobe und Essen eingeladen, die den Teilnehmern Gelegenheit zum Networking und gegenseitigen Erfahrungsaustausch bot. Auch die Pausen wurden von den Teilnehmern intensiv genutzt, um sich beispielsweise an den Demopunkten die Softwarelösungen live präsentieren zu lassen und Projektanforderungen zu diskutieren.

Interessenten, die die LuraConvention versäumt haben, können sich die aufgezeichneten Vorträge live im Internet unter https://www.luratech.com/... anschauen.

Kontakt

Foxit Europe GmbH
Neue Kantstr. 14
D-14057 Berlin
Nicole Körber
good news! GmbH
Geschäftsführerin
Carsten Heiermann
LuraTech Europe GmbH
Social Media