HondaJet erreicht wichtige Meilensteine im Testprogramm

Luftfahrtmesse EBACE 2011 in Genf
Der HondaJet hat in seinem Testprogramm wichtige Meilensteine erreicht (PresseBox) (Offenbach/Greensboro (USA), ) Der HondaJet, das erste kommerzielle Flugzeug des weltweit größten Motorenherstellers, hat im Rahmen seines Testprogramms weitere wichtige Meilensteine erreicht. Wie die Honda Aircraft Company anlässlich der zurzeit in Genf stattfindenden European Business Aviation Convention & Exhibition (EBACE) bekannt gab, wurde mit dem FAA-konformen Flugzeug eine Flughöhe von 43.000 Fuß (13,1 km) erreicht. Kurz zuvor hatte der Jet am Hauptsitz des Unternehmens in Greensboro, North Carolina (USA), eine Höchstgeschwindigkeit von 425 KTAS (Knots Indicated Air Speed, entspricht 489 mph oder 786.97 km/h) erzielt. Zudem konnte das Flugzeug eine Steiggeschwindigkeit von 3.990 Fuß (1.216 m) pro Minute nachweisen.

"Wir sind über die starke Leistungsfähigkeit des HondaJet in einer so frühen Phase des Testflugprogramms sehr erfreut", erklärte Michimasa Fujino, Präsident und CEO der Honda Aircraft Company. Um den Zertifizierungsprozess weiter voranzutreiben und die Effizienz des Testflugprogramms zu erhöhen, wurden dem ersten FAA-konformen HondaJet (F1), der seinen Jungfernflug am 20. Dezember 2010 absolviert hat, bereits vier Flugzeuge zur Seite gestellt. Ein weiteres soll nun folgen. "Dieses Testflugzeug soll im Frühjahr 2012 starten und für den Test von Kabinensystemen sowie für Funktions- und Zuverlässigkeitstests eingesetzt werden. Mit insgesamt sechs Flugzeugen für unseren Zertifizierungsprozess verfügen wir sicherlich über optimale Ressourcen, um allen Anforderungen in Bezug auf unser Testflugprogramm sowie unseren Zertifizierungszeitplan gerecht zu werden", sagte Fujino.

Neben dem Zertifizierungsprogramm treibt Honda gleichzeitig die Gebäudeausrüstung und die Einstellung von Mitarbeitern für die neue HondaJet-Produktionsstätte, die vor kurzem auf dem Gelände in Greensboro fertig gestellt wurde, voran. Die ersten Mitarbeiter sind bereits vor Ort. Die notwendigen Schulungen für den Produktionsstart des HondaJet im Jahr 2012 haben ebenfalls begonnen.

In dem HondaJet-Produktionswerk mit einer Fläche von 24.470 Quadratmetern befinden sich sämtliche Fertigungsbereiche unter einem Dach - von der Montage und Lackierung über die Endfertigung und Prüfung bis hin zu den Flugtests für die Auslieferung des Flugzeugs. Dieser einzigartige Produktionsansatz wird Honda einen erheblichen Branchenvorteil verschaffen und das Unternehmen in die Lage versetzen, in dieser integrierten Montage- und Testumgebung Flugzeuge in hoher Qualität zu fertigen.

Über HondaJet und Honda Aircraft Company

Honda Aircraft Company, Inc., ein Tochterunternehmen der Honda Motor Company, Ltd., hat bereits mehr als 100 Aufträge für den "Advanced Light Jet" HondaJet erhalten.

Der erste HondaJet mit einem Preis von rund 4,5 Millionen US-Dollar soll im dritten Quartal 2012 ausgeliefert werden und ist Hondas erstes kommerzielles Flugzeug. Der HondaJet vereinigt viele technologische Innovationen im Bereich Design, darunter die einmalige Konfiguration der Triebwerke über den Flügeln, die die Leistungsfähigkeit und die Treibstoffeffizienz des Flugzeuges durch Reduzierung des Luftwiderstandes im Flug eindrucksvoll verbessert. Dieser innovative Ansatz im Entwurf eines Flugzeuges reduziert auch den Lärm, der am Boden wahrgenommen wird, und erlaubt eine größere Kabine und mehr Platz für das Gepäck. Der HondaJet wird von zwei neu entwickelten treibstoffeffizienten GE Honda HF120 Turbofan-Jetmotoren angetrieben.

Das Flugdeck des HondaJet als Serienflugzeug verfügt über ein für Honda maßgeschneidertes Garmin® G3000-Ganzglas-Avioniksystem der neuesten Generation, das ein in seiner Klasse führendes Layout mit drei 14-Zoll-Bildschirmen im Horizontalformat und doppelte Touchscreen-Steuerungen zur Kontrolle der gesamten Avionik und der Eingabe der Flugpläne aufweist. Die HondaJet Avionics Suite ist das modernste Ganzglas-Flugdeck, das derzeit für leichte Geschäftsreiseflugzeuge verfügbar ist. Weitere Informationen unter www.hondajet.com.

Kontakt

Honda Deutschland
Hanauer Landstr. 222-224
D-60314 Frankfurt
Susanne Mickan
Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media