PAYMENT 2011

6. Kongress für Zahlsysteme und Zahlungsprozesse / 25. und 26. Mai 2011 in Frankfurt/Main
(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) .
- PAYMENT Trends 2011: Vorabergebnisse des im Sommer erscheinenden BVDWPayment- Reports - Präsentation am 25. Mai 2011 im Rahmen der PAYMENT 2011 in Frankfurt am Main

Mit der Verbreitung der Smartphones und der zunehmenden Nutzung mobiler Services wachsen klassischer E-Commerce und innovative Mobile- Lösungen zusammen und werden für die Unternehmen zu einem Wachstumsfeld der nächsten Jahre. Dabei rücken neben Marketingaspekten auch innovative und mobile Bezahlsysteme wieder in den Blickpunkt. Die Fachgruppe E-Commerce im Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V. (BVDW) bietet mit ihrem aktuellen Report "Payment Trends 2011" eine Übersicht und Orientierung zu den wichtigsten Entwicklungen bei den Bezahlsystemen. Die Vorabergebnisse werden am 25. Mai 2011 im Rahmen der PAYMENT 2011 - 6. Kongress für Zahlsysteme und Zahlungsprozesse vorgestellt und bieten eine fundierte Analyse über die Marktentwicklung bei Zahlungslösungen, Transaktionen und Bezahlprozessen.

PAYMENT Trends 2011 - Report

Aktuell stehen in Deutschland den Kunden über 30 verschiedene Bezahlverfahren für den Einkauf und das Bezahlen im Internet oder über das Mobile Netz zur Auswahl. Der im Sommer erscheinende BVDW-Payment-Report PAYMENT Trends 2011 bietet einen Überblick über die neuesten Entwicklungen dieser Bezahlverfahren, deren technischen Anforderungen und der wichtigsten Erfolgskriterien.

PAYMENT Kongress mit vielen Beispielen und Fachvorträgen

Vorgestellt werden die Vorabergebnisse des BVDW-Payment-Reports PAYMENT Trends 2011 von Achim Himmelreich, Fachgruppenvorsitzender E-Commerce des BVDW - Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V. auf der PAYMENT 2011 - 6. Kongress für Zahlsysteme und Zahlungsprozesse, der am 25. und 26. Mai 2011 in Frankfurt am Main stattfindet. Alle Teilnehmer der PAYMENT 2011 erhalten einen Management Summary der ersten Vorabergebnisse.

Auf der PAYMENT 2011 werden diese Trends exemplarisch von Praktikern und Experten vorgestellt, analysiert und in den Auswirkungen diskutiert. Die Verlängerung des Internets auf die mobilen Endgeräte und der Einsatz neuer Technologien wie Near Field Communication (NFC) im Payment-Bereich sind dabei wichtige Themen des Kongresses. Beispiele der Deutschen Lufthansa AG, der Metro AG, der Deutschen Post DHL und Plus Online GmbH zeigen die Bedeutung optimaler Bezahlverfahren für den (Online-)Handel und den Trend zu mehr Mobilität und "Everywhere Commerce".

Darüber hinaus erläutern Vertreter der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) die Neuerungen der 2. E-Geld-Richtlinie für die Payment-Branche und zeigen auf, welche regulatorischen Veränderungen auf Payment-Provider und Händler zukommen. Zusätzlich können die Teilnehmer der 6. PAYMENT in vertiefenden Workshops am 26. Mai 2011 von den Erfahrungen der Fachleute des ECC Handel und der ibi research GmbH profitieren.

Nähere Informationen und das detaillierte Programm finden Sie unter www.payment-kongress.de

Kontakt

Neue DEUTSCHE KONGRESS GmbH
Darmstädter Landstraße 108
D-60598 Frankfurt am Main
Claudia Pomillo
Neue DEUTSCHE KONGRESS GmbH
Marketing Manager
Social Media