Bisnode Informatics Deutschland: Dominik Eul neuer Head of Business Development DACH und neuer Geschäftsführer mit Geschäftsführer Thomas Eyert

Dominik Eul soll die strategischen IT-Aktivitäten von Bisnode in den deutschsprachigen Ländern steuern und eng mit dem CIO Office der Bisnode Gruppe zusammenarbeiten
Dominik Eul (PresseBox) (Darmstadt, ) Bisnode hat Dominik Eul mit Wirkung zum 1. Juni 2011 zum Head of Business Development Deutschland, Österreich, Schweiz und zum Geschäftsführer der Bisnode Informatics Deutschland GmbH ernannt. Um Bisnode in den deutschsprachigen Ländern weiter auf Wachstumskurs zu halten, ist es wichtig, die Leistungsangebote der IT enger mit den Anforderungen der operativen Töchter abzustimmen. Mit seiner Erfahrung in den Bereichen IT-Betrieb, Produkt- und Geschäftsentwicklung ist Dominik Eul für diese Aufgabe hervorragend geeignet. Zu seinen Aufgaben gehört es, die geschäftlichen IT-Anforderungen kurz- und langfristig zu beobachten und die Planungen für die Produkt- und IT-Entwicklung entsprechend anzupassen.

Dominik Eul wird Bisnode Informatics Deutschland gemeinsam mit Thomas Eyert führen, der weiterhin Geschäftsführer der Gesellschaft ist. Sie werden sich die Verantwortlichkeiten teilen: Während Thomas Eyert den operativen Geschäftsbetrieb von Bisnode Informatics in Darmstadt leitet, trägt Dominik Eul die Gesamtverantwortung und wird sich auf strategische IT-Initiativen und -Projekte in der DACH-Region konzentrieren. Hier wird er in engem Kontakt mit den IT-Verantwortlichen und den Landesgeschäftsführern in Österreich und der Schweiz stehen.

„IT und digitale Daten sind die Treiber unseres Geschäfts. Wir sind ständig dabei, hier neue Synergien und effizientere Prozesse innerhalb der Regionen und der ganzen Gruppe zu finden. Bisnode Informatics Deutschland wird in der Region Deutschland, Österreich, Schweiz künftig eine wesentlich strategischere Rolle spielen. Damit sind größere Verantwortlichkeiten und Herausforderungen jenseits der heutigen Aktivitäten verbunden. Wir haben mit Dominik Eul einen erfahrenen und zielorientierten IT-Experten gewinnen können, der unsere gemeinsamen Anstrengungen in dieser Region steuern und fokussieren wird. Gleichzeitig bin ich froh, dass Thomas Eyert auch weiterhin seine langjährige Erfahrung einbringt, um das Team und den Betrieb zu führen, die er in Darmstadt über die Jahre seit 2002 aufgebaut hat. In dieser Zeit hat Bisnode Informatics unter großen Herausforderungen Mitarbeiter, Systeme und Strukturen von mehreren Unternehmen integriert und dabei großartige Arbeit geleistet“, erklärt Andreas Haverkorn, Acting Regional Director für Deutschland, Österreich und die Schweiz bei Bisnode.

Vor seinem Eintritt bei Bisnode war Dominik Eul zuletzt Head of Development Hosting bei der 1&1 Internet AG, einem der führenden deutschen Internet Service Provider und Hoster. Dort leitete er das Produktentwicklungsteam. Zuvor hatte er mehrere Führungspositionen bei der Infor Global Solutions AG inne, einem Anbieter von Unternehmenssoftware für mittelständische Unternehmen, sowie bei deren Tochterfirma Varial Software AG. Hinzu kommt eine akademische Laufbahn: Dominik Eul war an mehreren Forschungsprojekten in den Bereichen Umweltschutz und Softwarearchitektur beteiligt und hat ein Diplom in Geophysik von der Universität Karlsruhe.

In seiner neuen Position berichtet Dominik Eul an Andreas Haverkorn, Acting Regional Director für Deutschland, Österreich und die Schweiz bei Bisnode. Er wird ebenfalls eng mit Mattias Aronsson zusammenarbeiten, dem CIO der Bisnode Gruppe.

Kontakt

Bisnode Deutschland GmbH
Robert-Bosch-Straße 11
D-64293 Darmstadt
Florian Schleicher
Unternehmenskommunikation
Leiter Unternehmenskommunikation

Bilder

Social Media