Jenoptik-Sparte Optische Systeme mit Neuentwicklungen zur LASER in München

F-Theta Objektive (PresseBox) (Jena, ) Die Jenoptik-Sparte Optische Systeme stellt zur LASER World of Photonics vom 23. bis 26. Mai 2011 neue F-Theta Objektive für High-power Laseranwendungen, die Möglichkeiten zur Erzeugung nicht-rotationssymmetrischer optischer Flächen im Sub-?m-Bereich sowie die neue Generation LED Punktstrahler Chips vor. Gegenstand der Präsentation ist darüber hinaus das Leistungsspektrum der Geschäftsbereiche Optik, Mikrooptik und Optoelektronische Systeme.

Weitere Informationen zur Ausstellung der Jenoptik-Sparte Optische Systeme finden Sie auch unter www.jenoptik.com/laser2011.

Neue F-Theta Vollquarzobjektive für die Lasermaterialbearbeitung

Durch den Einsatz von Faserlasern und anderen Lasern mit steigenden Laserleistungen erhöhen sich die Anforderungen an das Equipment für die Lasermaterialbearbeitung. Der Geschäftsbereich Optik stellt erstmals eine neue Reihe von F-Theta Vollquarzobjektiven für die Wellenlängen 266 nm und 355 nm vor. Diese vereinen die Vorteile von Standard-F-Theta Objektiven, allerdings mit einer deutlich höheren Zerstörschwelle.

Insbesondere das neue F-Theta Objektiv für 355 nm ist für High-power Laseranwendungen optimiert. Das beugungsbegrenzte Objektiv zeichnet sich durch eine hohe Spotkonstanz über den gesamten Scanbereich aus. Optimierte Beschichtungen der eingesetzten Quarzoptiken gewährleisten eine geringe Absorption.

Ab dem vierten Quartal 2011 werden zwei weitere F-Theta Vollquarzobjektive für eine Wellenlänge von 1070 nm mit verschiedenen Brennweiten (f = 160 nm und f = 255 nm) zur Verfügung stehen. Diese beugungsbegrenzten Objektive sind für Laserleistungen bis 2 kW bei 1070 nm konzipiert. Zusätzlich sollen F-Theta Vollquarzobjektive für verschiedene Wellenlängen im UV, VIS und NIR das Produktspektrum ergänzen.

Der Geschäftsbereich Optik ist kompetenter Partner auf dem Gebiet integrierter optischer Module und Systeme. Insbesondere für den Bereich Lasermaterialbearbeitung bietet Jenoptik innovative optische Lösungen - von der Formung von Intensitätsstrahlprofilen bis zur Teilung von hochintensiven Laserstrahlen.

Während der LASER World of Photonics demonstriert Jenoptik anhand eines Anwendungsbeispiels die Kompetenz auf dem Gebiet optischer Module für die Lasermaterialbearbeitung - beginnend mit der Fasereinkopplung eines Lasers über die Strahlaufweitung, die Strahlteilung durch ein speziell angepasstes diffraktives Element bis hin zur Fokussierung mittels F-Theta Objektiv.

Erzeugung nicht-rotationssymmetrischer optischer Flächen jetzt auch im Sub-?m-Bereich

Der Geschäftsbereich Optoelektronische Systeme bietet seinen Kunden die Herstellung optischer Freiformflächen nun auch mit Genauigkeiten bis in den Sub-?m-Bereich an.

Kleiner, leichter und kompakter - miniaturisierte Optiken mit Freiformflächen vereinen die Funktionen mehrerer optischer Komponenten auf engstem Raum und erfüllen vielfältige Funktionen. Anwendung finden optische Freiformflächen überall dort, wo eine komplexe Licht- und Leuchtdichteverteilung realisiert werden muss, wie in HUDs (Head-up Displays) in Fahrzeugen und Flugzeugcockpits oder in HMDs (Head-mounted Displays) und Videobrillen.

Mittels Slow-Tool Servo* Technologie, in Verbindung mit monokristallinen Diamantwerkzeugen, fertigt Jenoptik Abformwerkzeuge für nicht-rotationssymmetrische Oberflächen mit Genauigkeiten von kleiner 0,5 ?m. Diese Technologie der Werkzeugherstellung ermöglicht die Fertigung von hochpräzisen polymeren Optiken im Spritzgussverfahren. Jenoptik verfügt im Bereich Ultrapräzisionsbearbeitung über die dazu nötigen konstanten Umgebungsbedingungen in klimatisierten und schwingungsgedämpften Fertigungsräumen, CNC-Maschinen, die auf dem neuesten Stand der Technik sind sowie moderne Messmethoden und -geräte.

Der Jenoptik-Geschäftsbereich Optoelektronische Systeme ist Spezialist bei der Herstellung von Optiken im Spritzgussverfahren - vom Prototyp, über das Spritzgusswerkzeug bis hin zu polymeren optischen Komponenten mit Freiformflächen und optoelektronischen Systemen. Gemeinsam mit Partnern aus Industrie und Forschung arbeitet Jenoptik im Rahmen eines BMBF-geförderten Projektes intensiv an der komplexen Thematik der Freiformtechnologie mit dem Ziel, optische Freiformflächen noch präziser abzuformen.

Neue Generation rot emittierender LED Punktstrahler Chips

Innovative Materialien und erweiterte Technologien machen LED Punktstrahler Chips in Leistung und Stromverbrauch jetzt noch effizienter. LED Punktstrahler Chips erzeugen eine gut abbildbare und fokussierbare kreisrunde Emissionsfläche. Mit den neuen LED Punkstrahler Chips ist eine Emission von 650 nm bereits ab ca. 400 nA erkennbar.

Im Vergleich zur Vorgängergeneration besitzen die neu entwickelten Punktstrahler Chips eine ca. 5-fach höhere Lichtstärke. Interessant für mobile Anwendungen ist die hohe Effizienz, die eine lange Batterielebensdauer ermöglicht. Die hohe Strombelastbarkeit bis zu 500 A/cm² und die sehr niedrigen Schaltzeiten von weniger als 5 ns prädestinieren diese Punktstrahler auch für den Einsatz in der Datenübertragung. Darüber hinaus gewährleisten die LED Punktstrahler Chips eine Lebensdauer von bis zu 100.000 h bei 100 A/cm².

Jenoptik bietet die LED Punktstrahler Chips in Standardausführungen (siehe Abbildung) und kundenspezifisch mit variablen Formen und Punktdurchmessern bis zu 200 ?m an. Anwendung finden sie z. B. bei Substitution von VCSEL-Halbleiterlasern (ohne Specklebildung), als Strahlquelle für Drehgeber-Sensoren, als Miniatur-Lichtpunkt für Zieloptiken, als fokussierter Strahl für Lichtschranken und in Punktzeilen-Arrays für Drucker.

Machen Sie sich ein Bild über die zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten und Einsatzgebiete unserer Produkte aus den Geschäftsbereichen Optik, Mikrooptik und Optoelektronische Systeme und besuchen Sie uns in Halle C2 Stand # 411.

Zur Jenoptik-Sparte Optische Systeme

Kontakt

JENOPTIK-KONZERN
Carl-Zeiß-Straße 1
D-07743 Jena
Markus Besenbeck
JENOPTIK Optical Systems GmbH / Optische Systeme
Director Marketing & Business Development
Ines Schindler
JENOPTIK Optical Systems GmbH / Optische Systeme

Bilder

Social Media