Cane Creek optimiert Komponenten für hochwertige Fahrräder mit SolidWorks

Hersteller von Steuersätzen senkt Zeit- und Kostenaufwand durch Einsatz von SolidWorks Konstruktions- und Simulationssoftware
Cane Creek optimiert Komponenten für hochwertige Fahrräder mit SolidWorks  (PresseBox) (Haar, ) Begeisterten Radfahrern sind die Fahrradkomponenten von Cane Creek, allen voran die Steuersätze bzw. Lenkkopflager, vermutlich ein Begriff. Das Lenkkopflager ist eine wichtige Baugruppe zur Lagerung des Gabelrohrs im Lenkkopf. Das Unternehmen aus Fletcher, North Carolina, hat sich unter anderem durch seine Innovation des gewindelosen Lenkkopflagers mit der Bezeichnung AheadSet einen Namen gemacht. AheadSet ist heute führend bei hochwertigen Fahrrädern. Für eine reibungslose Produktentwicklung setzt Cane Creek auf SolidWorks® Software.

Weltweite Expansion

Als Vorbereitung auf seine Expansion hat Cane Creek 2004 seine Produktentwicklungstools einer gründlichen Bewertung unterzogen. Daraufhin entschied sich das Unternehmen für SolidWorks, da sich die Software bedienungsfreundlicher und kostengünstiger zeigte, über integrierte Simulationswerkzeuge verfügt und zudem bereits von vielen Lieferanten und Kunden verwendet wurde.

"SolidWorks erfüllt unseren steigenden Bedarf in der Forschung und Entwicklung", sagt Joshua Coaplen, Director F&E. "Wir erwarten von einem CAD-System, dass es uns hilft, Produkte so zu entwickeln, zu analysieren und herzustellen, dass die Kosten gesenkt und die Markteinführungszeiten verkürzt werden. SolidWorks erfüllt alle Anforderungen, die Cane Creek hinsichtlich der Automatisierung seiner Produktentwicklung stellt."

Beispielsweise konnte das Unternehmen den Zeit- und Kostenaufwand für die Entwicklung von Prototypen senken. Dank SolidWorks Funktionen wie der Formschrägenanalyse kann Cane Creek sicherstellen, dass eine Gussform die Zielvorgaben erfüllt, bevor sie gefertigt wird. "Durch die Erhöhung der Anzahl der Konstruktionsiterationen in SolidWorks konnten wir die Anzahl der Prototypen-Gussformen, die für jedes Teil gefertigt werden mussten, halbieren. Dadurch haben wir erhebliche Kosten und bis zu 10 Wochen Entwicklungszeit eingespart", sagt Coaplen. "Durch diese Produktivitätssteigerungen konnten wir die Produkteinführungszeit um insgesamt 15 Prozent verkürzen."

Mithilfe von SolidWorks Simulation kann Cane Creek die Verformung von Lagergummidichtungen visualisieren und seine Konstruktionen vor der Produktion entsprechend ändern. Die Konfigurationswerkzeuge in SolidWorks ermöglichen den Anwendern, Teile unterschiedlicher Größe aus einer Lenkkopfkonstruktion zu automatisieren.

Seit der Einführung von SolidWorks konnte Cane Creek seine Produktpalette für Steuersätze um 30 Prozent und für Stoßdämpfer um 100 Prozent erweitern. "Wir haben unsere Ziele hinsichtlich der Erweiterung der Produktpalette erreicht, da wir uns dank SolidWorks voll und ganz auf die Konstruktion konzentrieren können", sagte Coaplen. "Wir wollen keinen zusätzlichen Aufwand betreiben, um die Bedienung von Software zu erlernen. Wir wollen uns ganz auf die Produkte konzentrieren, die wir entwickeln, und nicht auf die Werkzeuge, die wir dazu einsetzen."

Die nächsten Ziele

Cane Creek plant ferner den Einsatz der Kommunikationssoftware 3DVIA ComposerTM von SolidWorks für den technischen Bereich. Dieses Programm ermöglicht eine schnelle Erstellung von animierten, interaktiven Produkthandbüchern für das Web. Die interaktiven Handbücher sollen künftig die gedruckten Versionen der Handbücher ersetzen, um die Zufriedenheit der Kunden zu erhöhen sowie die Inanspruchnahme des telefonischen Supports zu verringern.

SolidWorks ist eine eingetragene Marke der Dassault Systèmes SolidWorks Corp. in den USA und anderen Ländern. 3D VIA ist eine eingetragene Marke und 3DVIA Composer ist eine Marke von Dassault Systèmes in den USA und anderen Ländern. Alle anderen Marken und Produktbezeichnungen sind Marken der jeweiligen Rechtsinhaber. Copyright (c) 2011 Dassault Systèmes SolidWorks Corp.

Kontakt

SolidWorks Deutschland GmbH
Hans-Pinsel-Straße 7a
D-85540 Haar
Isabelle Reich
Marketing Communication Manager

Bilder

Social Media