Mediaform erhält ADKA-Preis für Praxikett Spritzenetiketten

Im Rahmen des Kongresses des Bundesverbandes Deutscher Krankenhausapotheker nimmt Jörg Weber, geschäftsführender Gesellschafter von Mediaform, die Urkunde für den Verpackungspreis von ADKA-Präsidentin Prof. Dr. Irene Krämer entgegen (PresseBox) (Reinbek, ) Im Rahmen des Kongresses des Bundesverbandes Deutscher Krankenhausapotheker (ADKA) e. V. hat der ADKA Ausschuss für Arzneimittelverpackungen Mediaform, dem führenden Lösungsanbieter im Bereich der Datenerfassung und Produktkennzeichnung, den Verpackungspreis verliehen. Ausgezeichnet wurde das Reinbeker Unternehmen für die "besonders gelungene Umsetzung der Praxikett Spritzen- und Perfusorkennzeichnung". Die farbigen Etiketten dienen der Verbesserung der Medikamentenvergabe an Patienten während des Krankenhausaufenthalts.

Der jährlich vergebene ADKA-Preis zeichnet innovative Verpackungen aus, die der Sicherheit und richtigen Anwendung von Arzneimitteln dienen.

Nach der Übergabe der Urkunde durch die Präsidentin der ADKA, Prof. Dr. Irene Krämer, an Jörg Weber, geschäftsführender Gesellschafter der Mediaform Informationssysteme GmbH, begründete Prof. Krämer die Auszeichnung: "Mediaform hat als Anbieter von medizinischen Kennzeichnungslösungen die Initiative ergriffen, ein umfangreiches Sortiment von Spritzen- und Perfusoretiketten nach der Norm ISO 26825 sowie den ADKA- und DIVI-Empfehlungen produziert und auf dem Markt eingeführt. Die standardisierten Etiketten stellen einen entscheidenden Fortschritt zum Schutz der Patienten, Apothekenmitarbeiter, Ärzte und dem Pflegepersonal auf den Stationen dar."

Die selbstklebenden, desinfektionsmittelresistenten Praxikett Etiketten verfügen über einen stark haftenden Klebstoff mit ISEGA-Zulassung (Unbedenklichkeitserklärung für Lebensmittelverpackungen vergeben von der ISEGA-Forschungs- und Untersuchungsgesellschaft mbH), sind optional beschreibbar und kleben bei Temperaturen von -10 °C bis 50 °C sicher auf Kunststoff-, Glas- oder Metallflächen. Eine Perforation nach jedem Etikett erleichtert das Abreißen von Einzeletiketten oder ganzen Etikettenstreifen aus dem praktischen Etikettenspender.

Weber zeigte sich sehr erfreut über die Auszeichnung des ADKA: "Der Verpackungspreis bestätigt uns in unserer Philosophie und zeigt einmal mehr, dass Mediaform großen Wert auf Innovationen und die ständige Produktweiterentwicklung legt - besonders, was die Patientensicherheit in der täglichen Praxis betrifft."

Weitere Informationen und Muster zu den Praxikett Spritzen und Perfusor-Etiketten können kostenlos im Internet unter

Kontakt

Mediaform Informationssysteme GmbH
Borsigstr. 21
D-21465 Reinbek
Ralf Buchholz
ralf buchholz healthcare communications
René Zäske
Marketing
Leiter Marketing

Bilder

Social Media