Großes Marktpotenzial für kleine Windkraftanlagen

(PresseBox) (Berlin, ) Immer mehr Menschen in Deutschland sagen "Ja" zu den erneuerbaren Energien, und immer mehr suchen nach Möglichkeiten, CO2-freien, umweltschonenden Strom selbst zu erzeugen. Kein Wunder, dass Kleinwindanlagen gefragt sind. "Großes Marktpotenzial" bescheinigt denn auch die aktuelle Studie "Wirtschaftlichkeit und Vergütung von Kleinwindenergieanlagen" des Bundesverbandes WindEnergie (BWE) den kleinen unter den Windrotoren.

"Das Interesse am Thema Kleinwindenergie wächst. Auch in Deutschland interessieren sich Tag für Tag immer mehr Eigenheimbesitzer und Landwirte für diese erneuerbare und dezentrale Möglichkeit, Energie zu produzieren", bestätigt BWE-Präsident Hermann Albers. Aber Interessierte sehen sich einem unübersichtlichen Markt, einer Vielzahl unterschiedlicher Anlagentypen gegenüber. Es seien "zurzeit viele verschiedene kleine Anlagen mit manchmal sehr schlechtem Leistungsverhalten, geringer Effizienz und schlechter Qualität zu erwerben", heißt es in der Studie.

Ein Problem für den potenziellen Käufer: Die nicht standardisierten Angaben der Hersteller sind kaum miteinander zu vergleichen, so das Ergebnis einer zweiten BWE-Studie ("Qualitätssicherung im Sektor der Kleinwindenergieanlagen"). Und nach dem international anerkannten Standard IEC 61400-2 zertifiziert sind bisher die allerwenigsten der kleinen Anlagen. Zudem "hängt die Wirtschaftlichkeit von Kleinwindanlagen nicht nur von deren Leistung, dem Rotordurchmesser und der Referenzgeschwindigkeit ab, sondern vor allem auch von den jeweiligen Standortbedingungen", gibt Hermann Albers zu bedenken.

Darum sind Entscheidungshilfen für interessierte Käufer gefragt. Die bietet nun die Marktübersicht Kleinwindanlagen des BWE. In dem "Handbuch der Technik, Genehmigung und Wirtschaftlichkeit kleiner Windräder" (so der Untertitel) ist erstmals in Deutschland in solch umfassender Form Informationen rund um das Thema Kleinwindkraft zusammengetragen. Interviews mit Experten und für jedermann verständliche Fachaufsätze ergänzen diese Basisinformationen. Weitere Informationen zur BWE-Marktübersicht Kleinwindanlagen unter http://www.wind-energy-market.com/....

Kontakt

Bundesverband WindEnergie e.V.
Neustädtische Kirchstraße 6
D-10117 Berlin
Alexander Sewohl
Bundesverband WindEnergie e.V.
Pressereferent
Gudrun Kromrey
Kromrey Kommunikation
Social Media