Europäisches Konzept zum Schutz geistigen Eigentums vorgestellt

(PresseBox) (Trier, ) Der Schutz geistigen Eigentums wird besonders im Zeitalter des Internets immer wichtiger. Deshalb hat die EU-Kommission ein strategisches Konzept vorgelegt, mit dem die urheberrechtlichen Bestimmungen den neuen Entwicklungen angepasst werden sollen.

Ziel ist es, ein Gleichgewicht zwischen der Förderung von kreativen Tätigkeiten und der Förderung eines möglichst breiten Zugangs zu Produkten und Dienstleistungen, die von Rechten des geistigen Eigentums geschützt sind, herzustellen.

Dazu hat die Kommission ein Maßnahmenpaket vorgestellt. Zu den Vorhaben aus Brüssel zählen u. a.:

• Die Anpassung des Markensystems der EU an das Zeitalter des Internets.
• Eine neue Zollverordnung zur Stärkung des Rechtsrahmens für die Tätigkeiten der Zollbehörden.
• Die Überarbeitung der Richtlinie zur Durchsetzung der Rechte geistigen Eigentums.
• Die Einführung von Mehrgebietslizenzen für Urheberrechte.

Die Kommission hat neben den genannten noch weitere Maßnahmen vorgeschlagen. Um welche es sich handelt sowie vertiefende Informationen zu den einzelnen Vorschlägen finden Sie hier: http://www.wfeb.de/...

Kontakt

WFEB e.V.
Am Alten Flugplatz 5
D-54294 Trier
Social Media