Content Management: e-Spirit gewinnt ersten Kunden in Frankreich

Fives Group entscheidet sich für FirstSpirit CMS mit SAP NetWeaver Portalintegration von HLP / Ausbau des französischen Partnernetzwerks
(PresseBox) (Dortmund/Paris, ) Die e-Spirit AG (www.e-Spirit.com) meldet mit der Fives Group (www.fivesgroup.com) ihren ersten Kunden in Frankreich. Der internationale Konzern setzt das Content Management System (CMS) FirstSpirit zukünftig für die Erstellung und Verwaltung von Inhalten im konzernweiten Intranet auf Basis von SAP NetWeaver ein. Fives liefert Prozesstechnik, Produktionsanlagen und schlüsselfertige Fabriken für die weltweit größten Konzerne in der Aluminium-, Stahl-, Zement-, Energie-, Glas-, Automotive-, und Logistikindustrie und ist mit rund 5.700 Mitarbeitern in rund 30 Ländern weltweit vertreten. Für e-Spirit bedeutet der Kundengewinn die Fortsetzung seiner Expansion in Richtung eines weiteren europäischen Schlüsselmarkts und den Startschuss zum Ausbau seines Partnernetzwerks in Frankreich.

FirstSpirit hatte sich in einem Auswahlprozess der Fives Group gegen verschiedene Content Management Systeme durchgesetzt. Ausschlaggebend für die Entscheidung war die hervorragende, zertifizierte Integrationsmöglichkeit des CMS in das SAP NetWeaver Portal sowie seine Erweiterungsfähigkeit im Hinblick auf zukünftige Webprojekte des Unternehmens. Die SAP-Integration wird mit Unterstützung des langjährigen e-Spirit- und zertifizierten SAP Service Partner HLP Informationsmanagement GmbH umgesetzt.

„Wir sind begeistert von den Möglichkeiten, die uns die Einführung von FirstSpirit als Content Management-Plattform bietet. Mit Hilfe des CMS können wir den Prozess der Erstellung, Verwaltung und Pflege digitaler Inhalte für unser Portal signifikant vereinfachen und jedem Unternehmen innerhalb der Gruppe die Autonomie geben, seinen Content eigenständig zu verwalten. Gleichzeitig bietet uns FirstSpirit durch seine Erweiterungsfähigkeit und Skalierbarkeit die gewünschte Flexibilität für unsere zukünftigen Projekte“, sagt Peter Müller, Communication Technology Manager bei der Fives Group.

Unterstützung internationaler Webprojekte

FirstSpirit ist für einen Einsatz im internationalen, mehrsprachigen Geschäftsumfeld ausgelegt. Unternehmen können auf einer Plattform beliebige Inhalte (Texte, Bilder, Medien) in beliebigen Ausgabesprachen verwalten – inklusive asiatischer und osteuropäischer Varianten. Dies sorgt in internationalen Webprojekten für konsistente Inhalte bei effizienten und damit Kosten sparenden Redaktionsprozessen. Durch die nahtlose Integration in das SAP-Portal mit seiner Rollen- und Rechteverwaltung ergeben sich für Fives zusätzliche Vorteile. Die Mitarbeiter können Portalinhalte künftig ohne SAP-Know-how in der nutzerfreundlichen Arbeitsumgebung des FirstSpirit CMS verwalten und direkt im Intranet veröffentlichen – ohne dafür die Ausgabelogik des Portals kennen zu müssen. Die Redakteure können sich ganz auf ihre Arbeit konzentrieren, während FirstSpirit im Hintergrund automatisch die nötigen Portalverweise erzeugt.

„Wir freuen uns, dass wir mit der Fives Group unseren ersten Kunden in Frankreich gewinnen konnten. Nach den BeNeLux-Ländern, Skandinavien, Italien, den USA und Kanada, wo wir in Zusammenarbeit mit unseren Partnern bereits erfolgreich vertreten sind, erschließen wir damit einen weiteren wichtigen Markt für unsere internationale Geschäftsentwicklung“, sagt Robert Bredlau, Bereichsleiter International Business Development bei der e-Spirit AG. „Wir werden unser Netzwerk in Frankreich zügig ausbauen und sind immer auf der Suche nach kompetenten Partnern, die unsere Ambitionen in neuen Märkten und unsere Kunden bei ihren Webprojekten unterstützen. Dazu zählen insbesondere Integrations- und Implementierungsspezialisten für Projekte in anspruchsvollen Systemlandschaften und Portalumgebungen.“

Weitere Informationen über e-Spirit und FirstSpirit gibt es im Internet unter www.e-Spirit.com.
Informationen zum e-Spirit-Partnerprogramm unter: www.e-Spirit.com/partner

Kontakt

e-Spirit AG
Stockholmer Allee 24
D-44269 Dortmund
Sandra Högemann
Marketing
PR-Managerin
Jörg Stelzer
Schwartz Public Relations
Angelika Dester
Schwartz Public Relations
Social Media