EU-Staaten einigen sich auf Prüfkriterien für AKW-Tests

(PresseBox) (Trier, ) Die europäischen Staats- und Regierungschefs haben sich auf die Kriterien einer europaweiten Überprüfung der Kernkraftwerke geeinigt.

Die Prüfungen sollen bereits am 1. Juli beginnen.

Überprüft werden die Kraftwerke auf die Sicherheit bei Naturkatastrophen wie z. B. Erdbeben oder Überschwemmungen sowie bei von menschlichem Versagen verursachten Vorfällen wie z. B. Flugzeugunglücken oder Tankerunfällen.

Zusätzlich soll getestet werden, wie die Kraftwerke gegen Kälteeinbrüche oder Hitzewellen geschützt sind.

Die lange umstrittenen Terroranschläge werden im Rahmen der Tests nicht geprüft.

Die Risiken eines Terroranschlags sollen in einer neu eingerichteten Arbeitsgruppe zur späteren Überprüfung behandelt werden.

Weitere Informationen sowie eine Bewertung der Entscheidung finden Sie unter: http://www.wfeb.de/...

Kontakt

WFEB e.V.
Am Alten Flugplatz 5
D-54294 Trier
Social Media