Garmin behauptet seine Spitzenposition im weltweiten GPS-Markt

Automotive-Bereich und Marktanteil in Europa mit starkem Wachstum
(PresseBox) (Gräfelfing (bei München), ) Auch in Zeiten von Smartphone-Apps und Online-Anwendungen kann sich Mobile Navigation als Wachstumsbranche behaupten. So sieht das Analystenhaus Canalys* beispielsweise den Navigationsexperten Garmin nicht nur weiterhin mit 36% Anteil am PND-Markt (Personal Navigation Decive) an der Weltspitze, sondern bescheinigt dem Unternehmen auch eine gute Entwicklung in Europa. Dort konnte der Marktanteil von 21% in 2008 auf 23% in 2010 gesteigert werden. Das Institut für Demoskopie Allensbach unterstützt diesen positiven Ausblick auf die Branche** mit einem erwarteten Anstieg der PNDs gegenüber fest eingebauten Navigationssystemen in Fahrzeugen. Waren in Deutschland in 2009 noch 59,3% (13 Millionen) der eingesetzten Navigationsgeräte PNDs, so hat sich der Anteil in 2010 mit fast 16 Millionen Navis auf 63,2% gesteigert – fast 3 Millionen Geräte mehr.

Starkes erstes Quartal 2011 zeigt gute Marktposition

Der positive Markttrend spiegelt sich auch in den aktuellen Geschäftszahlen von Garmin wider. So konnte das Unternehmen im ersten Quartal 2011 einen deutlichen Umsatzanstieg ausweisen. Demnach stieg dieser gegenüber dem ersten Quartal im letzten Jahr um 18% auf 508 Millionen USD, wovon der Automotive / Mobile Bereich mit 265 Millionen USD den noch immer größten Bereich einnimmt. Auch hier konnte Garmin mit 20% Wachstum überdurchschnittlich zulegen. Für Europa stehen die Zahlen ebenfalls im grünen bzw. schwarzen Bereich: Mit einem Umsatz von 171 Millionen USD konnte das Unternehmen 18% gegenüber dem Vorjahresquartal zulegen.

Synergien aus Luftfahrt, Marine, Outdoor und Automotive-Erfahrung

Der Markt für Navigationsgeräte ist umkämpft und zeichnet sich durch Konsolidierung und Verdrängung aus. Dies bedeutet, dass sich Kunden bewusst von einem bisherigen Anbieter ab- und einem neuen Anbieter zuwenden, wenn dieser durch bessere Qualität, Funktionalität, Benutzerfreundlichkeit und Preisstruktur überzeugen kann. Im weltweiten Vergleich liegt Garmin unangefochten an der Spitze und kann hier von seiner langjährigen und vielfältigen GPS-Expertise aus den Bereichen Luftfahrt, Marine, Straßennavigation, Sport und Outdoor profitieren. Alle diese Einsatzfelder bringen wertvolle Erfahrungen und Entwicklungsimpulse für die Navigationsprodukte des Unternehmens. Immer mehr Kunden entscheiden sich deshalb für Garmin, weil sie sich auf Lösungen verlassen können, die in unterschiedlichsten Bedingungen erprobt und optimiert wurden und ein Vielfaches an Mehrwert mit sich bringen.

Innovativ und individuell – wegweisende Straßennavigation

Im Bereich Automotive und Mobile Navigation sind es innovative und individuell anpassbare Konzepte, mit denen die Navigationsgeräte von Garmin zu einem wegweisenden Begleiter im täglichen Straßenverkehr werden. Zu den neuesten Funktionen zählen hier die nochmalige Verbesserung der Routenberechnung mittels Garmin nüRoutes und myTraffic, die Einbeziehung von weiteren Echtzeit-Informationen durch Garmin nüLink! Services, der erhöhte Bedienungskomfort dank Garmin PhotoReal 3D-Kreuzungsansicht, die gesteigerte Wirtschaftlichkeit des Fahrzeugbetriebes durch Garmin ecoRoute HD, sowie Angebote zur nachhaltigen Nutzung der Geräte mittels Garmin nüMaps Lifetime.

„Der Markt für Automotive-Navigation wird auch weiterhin durch PNDs geprägt sein. Zwar hat das Aufkommen von Smartphones und Mobile Computing viel Bewegung und neue Zielgruppen in den Markt gebracht, aber die Nutzer erkennen immer mehr den echten Mehrwert von jahrzehntelanger GPS-Erfahrung in allen Elementen – in der Luft, zu Wasser und auf dem Land“, so Susanne Crefeld, Geschäftsführerin Garmin Deutschland. „Unsere damit verbundene Innovationskraft macht uns zuversichtlich, auch weiterhin der Weltmarktführer für GPS-Navigation zu sein.“

*Canalys Report on worldwide PND marketshare 4th Quarter 2010
**Institut für Demoskopie Allensbach, Umfrage zur Verbreitung von mobilen Navigationsgeräten, Oktober 2010

Kontakt

Garmin Deutschland GmbH
Parkring 35
D-85748 Garching (bei München)
Dieter Niewierra
Schwartz Public Relations
Marc Kast
Garmin Deutschland GmbH
Anja Hesse
Schwartz Public Relations
Florian Kestler
Schwartz Public Relations
Social Media