Dr. Harald Varel übernimmt Wilken-Geschäftsfeldentwicklung

Neuausrichtung soll weiter vorangetrieben werden
Dr. Harald Varel übernimmt Wilken-Geschäftsfeldentwicklung (PresseBox) (Ulm, ) Im Rahmen der Neuausrichtung des Ulmer Software-Herstellers Wilken hat Dr. Harald Varel (43) die Verantwortung für die Geschäftsfeldentwicklung übernommen. Gemeinsam mit Thomas Deyerberg, der für das Geschäftsfeld "Energie" verantwortlich ist, soll er das Profil von Wilken bei den bestehenden Zielgruppen weiter schärfen und das Portfolio durch sinnvolle Produkte und Dienstleistungen ergänzen. In dieser Stabsfunktion ist er Mitglied der Geschäftsleitung der Wilken GmbH und direkt dem Wilken-Geschäftsführer Folkert Wilken zugeordnet. "Wir haben uns das klare Ziel gesetzt, das Profil der Wilken Unternehmensgruppe in den kommenden Jahren weiter zu schärfen und konsequent an den Bedürfnissen unserer Anwender auszurichten. In diesem Prozess soll Dr. Harald Varel eine zentrale Rolle einnehmen", beschreibt Folkert Wilken die Zielrichtung. Daneben bleibt Varel zusammen mit Andreas Kienleitner weiterhin Geschäftsführer der Wilken Rechenzentrum GmbH.

Dr. Harald Varel kam 2007 zu Wilken, wo er zunächst als Referent der Geschäftsführung und als Bereichsleiter Projekte & Key Accounts tätig war. 2009 übernahm er dann die Geschäftsführung des Tochterunternehmens Wilken TS Software GmbH und ein Jahr später auch die des Wilken Rechenzentrums. Seine Karriere startete Dr. Harald Varel 1998 als Projekt Manager bei dem debis Systemhaus GEI, das heute zu T-Systems gehört. 2001 wechselte er als Programm Manager zu Siemens, die später in der Nokia Siemens Networks GmbH aufging.

Kontakt

Wilken GmbH
Hörvelsinger Weg 25-29
D-89081 Ulm
Uwe Pagel
MarCom
Bereichsleitung

Bilder

Social Media