date up als „Sonstige Rehastätte“ zertifiziert

Gleiche Chance für Alle: date up health care unterstützt Menschen mit Anspruch auf berufliche Rehabilitation
(PresseBox) (Hamburg, ) Mit der Anerkennung als "Sonstige Rehastätte" nach Paragraf 35 SGB IX hat die date up health care GmbH seit ihrer Gründung im Sommer 2009 einen weiteren wichtigen Meilenstein erreicht. Im April 2011 erhielt date up in Stuttgart als Erste der insgesamt fünf Niederlassungen des Bildungsdienstleisters dieses Zertifikat. So sind neben der bisher bundesweiten ambulanten und persönlichen Einzellfallbetreuung nun auch Rehabilitations-programme als Gruppenkurse für Menschen zugänglich, die Anspruch auf berufliche Rehabilitation haben.

Umschulung zum rehaspezifischen Personaldienstleistungskaufmann (IHK)

Menschen, die länger als sechs Monate erkranken oder dauerhaft gefährdet sind zu erkranken, können in Deutschland einen Antrag auf Hilfen zur beruflichen Rehabilitation stellen. Die Anerkennung als "Sonstige Rehastätte" nach Paragraf 35 SGB IX erlaubt der date up health care GmbH als Berufliches Rehabilitationszentrum Stuttgart (BRZ), Umschulungsmaßnahmen für Versicherungsträger durchzuführen. Hier bietet der Bildungsdienstleister ab September eine "rehaspezifische" Umschulung zum Personaldienstleistungskaufmann an, der ein dreimonatiges Aufbau- und Trainingsprogramm (RVL) vorgeschaltet ist. Die Ausbildung umfasst insgesamt 25 Monate und beinhaltet neben Themenschwerpunkten wie zum Beispiel Personalgewinnung, Marketing und Management, kaufmännische Steuerung, Kontrolle und Recht auch individuelles regelmäßiges Coaching. Die Umschulung schließt mit einer Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) ab. Zudem können die Teilnehmer wichtige Zusatzqualifikationen wie SAP ERP HCM (Human Capital Management), Branchensoftware Landwehr sowie den Europäischen Computerführerschein (ECDL) erwerben. Ein fünfeinhalbmonatiges Praktikum ist ebenfalls fester Bestandteil der Umschulung und stellt den elementaren Praxisbezug zum zukünftigen Arbeitsfeld her.

Integrationsprogramme mit Aufnahmeverfahren "IN-Q"

Die date up health care GmbH bietet innovative Lösungsansätze in der beruflichen Rehabilitation, wobei aktuelle Entwicklungen im Gesundheitswesen im Vordergrund stehen. So z.B. die wachsende Bedeutung der Wirtschaftlichkeit medizinischer, pflegerischer und rehabilitativer Maßnahmen. "Eine individuelle und praxisnahe Beurteilung der Arbeitsfähigkeit ist für eine nachhaltige berufliche Wiedereingliederung entscheidend", beschreibt Manfred Smeja, Leiter Berufliche Rehabilitation, Eingliederungsmanagement und Gesundheitsbildung bei der date up health care GmbH den eigenen konzeptionellen Ansatz. Dabei spielt das so genannte Aufnahmeverfahren "IN-Q", das den rehaspezifischen Integrationsgrad vermittelt, eine wesentliche Rolle. Anhand von personen- und krankheitsbezogenen Daten sowie strukturellen Fakten kann der Integrationsprozess des Rehabilitanden ganz klar abgebildet und die notwendigen Integrationsmaßnahmen abgeleitet werden. Dieser Weg der Eingliederung in den ersten Arbeitsmarkt ist für viele Betroffene häufig ein chancenreicherer Weg zurück in den Beruf, als ein oft langwieriger Integrationsverlauf mit unsicherer Prognose.

Die von der date up health care GmbH als Berufliches Rehabilitationszentrum Stuttgart (BRZ) angebotenen Weiterbildungsmaßnahmen werden durch die Agentur für Arbeit oder dem zuständigen Rentenversicherungsträger gefördert. Weitere Informationen über unsere Rehabilitationsprogramme erhalten Sie im Internet unter: www.date-up.com/health-care oder unter der kostenlosen Hotline 0800 881 1889.

Kontakt

date up health care GmbH
Frankenstraße 7
D-20097 Hamburg
Ayla Algan
Marketing und Kommunikation
Projektkoordination Marketing
Social Media