Neue EU-Direktive zur Privatsphäre mit "Strict Mode"-Feature von Eloqua einhalten

(PresseBox) (Frankfurt, ) Eloqua, führender Anbieter von Revenue Performance Management-Lösungen, stellt heute mit "Strict Mode" ein neues Feature für die Eloqua-Plattform vor. "Strict Mode" unterstützt Marketingverantwortliche dabei, konform zur neuen EU-Direktive das Tracking persönlicher Daten auf der Website zu implementieren. Die am 25. Mai in Kraft tretende Richtlinie hat Einfluss auf jeden, der im Online-Marketing mit Kunden und potenziellen Neukunden aus EU-Mitgliedsstaaten interagiert.

Im Rahmen der neuen Datenschutzrichtlinie müssen Unternehmen für Online-Marketing-Kampagnen in der EU ab sofort die ausdrückliche Einverständniserklärung oder das "Opt-In"erhalten, um die Online-Aktivitäten einzelner Personen zu tracken. Mit der Eloqua-Plattform erfüllen Marketingverantwortliche diese gesetzlichen Anforderungen. Die Plattform automatisiert den Prozess, eine Opt-In-Zustimmung vom Online-Nutzer zu erhalten, und aktualisiert automatisch die Datenbank des Unternehmens mit dem entsprechenden Opt-In-Status des Nutzers. Eloqua-Kunden können über eine Einstellung in der Eloqua-Anwendung das Opt-In aktivieren, um den automatisierten Prozess anzustoßen - unabhängig davon, aus welchem Land der Besucher kommt.

"Die Themen Compliance und positives Kundenerlebnis gehen Hand in Hand", weiß James Cardew, Global Head of Marketing bei Schroders. "Eloqua stellt nicht nur sicher, dass unsere Marketingaktionen entsprechend den aktuellen Richtlinien verlaufen, sondern auch, dass den Wünschen unserer Bestands- und Neukunden nachgekommen wird."

Eloqua ist der größte Anbieter von Marketing-Automatisierungslösungen in der EU, mit einem klaren Fokus auf den Schutz der Privatsphäre der Konsumenten. Daher vertrauen Marketingverantwortliche in ganz Europa Eloquas Technologie bei der Umsetzung neuer Gesetzgebungen. "Unternehmen, die in der Europäischen Union Geschäfte machen, wollen natürlich, dass ihre Marketingaktivitäten auch zukünftig den Richtlinien der EU entsprechen", sagt Dennis Dayman, Chief Privacy und Security Officer bei Eloqua. "Daher bringen wir rechtzeitig diese neuen Features auf den Markt und integrieren sie in unsere Lösung. Einmal aktiviert, automatisiert die Anwendung den Opt-In-Prozess und stellt sicher, dass das Unternehmen im Rahmen des Erlaubten arbeitet."

Das "Strict Mode"-Feature ist ab sofort kostenlos für alle Eloqua-Kunden erhältlich, die Marketing in der EU betreiben. Weitere Informationen über die Direktive finden Sie hier. Wie die Option eingesetzt werden kann, erfahren Kunden bei ihrem Support-Ansprechpartner.

Kontakt

Eloqua
2-5 Old Bond Street
-W1S 4PD London
Sheila Bohan
Eloqua
Gerrit Breustedt
Hotwire
Social Media