Personalbedarf richtig bemessen

Das ibo Trendforum am 22. Juni 2011 in Frankfurt beschäftigt sich mit Auftrag, Umsetzung und Kommunikation von Personalbemessungsprojekten
Personalbedarfsplanung in fünf Phasen (PresseBox) (Wettenberg, ) Verfahren zur Personalbemessung ermöglichen eine langfristige Personalplanung und unterstützen die operative Ressourcensteuerung. Was zur erfolgreichen Durchführung aus unterschiedlichen Perspektiven gehört und was mit Personalbemessung noch erreicht werden kann, besprechen Experten aus der Praxis auf dem ibo Trendforum am 22. Juni 2011 in Frankfurt.

Der erste Vortrag der Tagung verdeutlicht, was Personalbemessung hinsichtlich Zeit, Kosten und Qualität leistet. Wie Mitarbeiter und andere Anspruchsgruppen dabei eingebunden werden, berichtet die Excellence in Change GmbH, die besonders die Belange des Betriebsrats in Personalbemessungs-projekten kennt. Die Alte Leipziger Lebensversicherung präsentiert ihren Einsatz und Nutzen der Personalbemessung als unternehmensweites Steuerungsinstrument. Das Beispiel einer Volksbank zeigt, welche Schritte zur exakten Personalbedarfsermittlung nötig sind. Abschließend werden die erfolgsrelevanten Faktoren der Personalbemessung zusammengefasst, in der Podiumsdiskussion vertieft und die Einsatzmöglichkeiten der Personalbemessung auf ihre Eignung in der Praxis überprüft.

Die Veranstaltung der ibo Beratung und Training GmbH richtet sich an Verantwortliche und Mitarbeiter aus Betriebsorganisation, Personal und Controlling, die eine Personalbemessung anstreben oder bereits durchführen und Fragen zur praktischen Umsetzung oder weiterem Einsatz beantworten müssen. Auf der Firmen-Homepage unter www.ibo.de/... erhalten Interessenten weitere Informationen.

Kontakt

ibo Beratung und Training GmbH
Im Westpark 8
D-35435 Wettenberg
ibo Beratung und Training GmbH

Bilder

Social Media