Volle Fahrt voraus für Shell FuelSave Super E10

Mineralölkonzern Shell wirbt mit 250 RollAd-LKW für Kraftstoff-Sparformel
Volle Fahrt voraus für Shell FuelSave Super E10 (PresseBox) (Berlin, ) Im Rahmen einer bundesweiten RollAd-Kampagne wirbt Shell auf deutschen Autobahnen für seine Kraftstoff-Sparformel. Unter dem Motto "Tanken und sparen" rollen noch bis zum 29. Mai 2011 insgesamt 250 LKW mit aufmerksamkeitsstarker Heckgestaltung quer durch Deutschland. RollAd, das flexible LKW-Werbemedium der Wall AG, wird dabei als Ergänzung zu Großplakaten, Radio- und TV-Werbung eingesetzt. Als Kreativagentur der crossmedialen Kampagne fungiert DSB&K, Frankfurt.

Die rollenden Großplakate werben für eine Einsparung von einem Liter pro Tankfüllung Shell Fuel Save Super E10. André Humbert, Brand & CVP Manager DACH: "In unserer Kampagne haben wir uns ganz bewusst für RollAd als Außenwerbemedium entschieden. Die LKW-Großplakate haben anderen Werbeformen einiges voraus: Sie bringen die Werbebotschaft direkt ins Visier unserer Zielgruppe, den Autofahrern. Mit einer LKW-Flotte von 250 Fahrzeugen sichert uns das eine enorme Präsenz auf Deutschlands Autobahnen."

RollAd wurde von der trans-marketing GmbH entwickelt. Der Berliner Außenwerber Wall AG, der das innovative LKW-Werbemedium exklusiv vermarktet, ist seit 2007 an dem Spezialisten für mobile Werbung beteiligt. Inzwischen hält die Wall AG 78,4 Prozent der Anteile des in Landau ansässigen Unternehmens. Zur Verfügung stehen rund 1.000 rollende Werbeflächen.

Werbetreibende profitieren bei der Nutzung von RollAd vom Einsatz modernster Trailer-Telematik. Das gewünschte Zielgebiet für die Kampagne kann nach Kundenbedarf auf bestimmte Ballungsräume eingegrenzt werden. Mit dem Online-Portal "RollAd campaign" können Kunden die LKW-Routen ihrer Kampagnen in Echtzeit verfolgen. Darüber hinaus liefert trans-marketing eine detaillierte Kampagnendokumentation mit Bildbelegen und werbespezifischen Auswertungen.

Key-Facts für den Wall-Konzern:

- Internationaler Stadtmöblierer und Außenwerber in vier Ländern und über 50 Metropolen und Großstädten, u.a. in Berlin, Budapest, Düsseldorf, Istanbul und Sofia
- Teil des internationalen Konzerns JCDecaux, der Nummer 1 der Außenwerbung weltweit
- Innovative Stadtmöbel in höchster Designqualität mit 31 verschiedenen Designlinien
- Maßgeschneiderte Lösungen durch eigenes Forschungs- und Entwicklungszentrum
- Höchstes Qualitätsniveau durch eigene Produktion, Wartung und Reinigung
- Intelligente Außenwerbung an rund 65.000 leistungsstarken Werbeflächen, darunter 6.505 Flächen an Transportmitteln, wie Tram, Bus, U-Bahn und LKW
- Nationale Vermarktungskompetenz durch den Vertriebsbereich WallDecaux Premium Outdoor Sales mit vier regionalen Verkaufsbüros in Deutschland
- Größter Anbieter in Deutschland für das Format City Light Poster (CLP)
- Vermarktungsportfolio in Deutschland: analoge und digitale Werbeflächen in 36 Großstädten, AirportNet, ShoppingNet, Leipziger Hauptbahnhof, Berlinale, bluespot, LKW-Werbemedium RollAd sowie Transportmedien in Berlin, inkl. aller U-Bahn-Stationen
- Mitarbeiter: 753 (Stand: 31.12.2010)

Kontakt

Wall Aktiengesellschaft
Friedrichstraße 118
D-10117 Berlin
Frauke Müller
Unternehmenskommunikation
Leiterin Unternehmenskommunikation / Pressesprecherin

Bilder

Social Media