Stromversorgungen für LED-Außenbeleuchtungen bis 240 Watt

HLG 80H (PresseBox) (Nauheim, ) Emtron electronic, Nauheim, der führende Distributor von Stromversorgungen, baut mit einer neuen Produktfamilie des Herstellers Mean Well sein Angebot an LED-Stromversorgungen im unteren bis mittleren Leistungsbereich aus. Die LED-Schaltnetzteile der Baureihe HLG-80H bieten eine Nennleistung von 80 Watt; für den Einsatz in unterschiedlichen Applikationsszenarien sind sie in drei verschiedenen Ausführungen erhältlich. Mit der Einführung des HLG-80H rundet der Hersteller sein Produktportfolio nach unten ab. Zuvor hatte das Unternehmen eine neue Generation von LED-Stromversorgungen mit Nennleistungen von 100 bis 240 Watt vorgestellt. Die Geräte sind vor allem für den Outdoor-Betrieb einschließlich Straßenbeleuchtung vorgesehen.

Die HLG-80H-Variante mit dem Kennbuchstaben A ist mit einer wärmeleitfähigen Masse vergossen und damit nach der Schutzart IP65 gegen Wasser und Staub geschützt. Die Ausgangsspannung lässt sich zwischen 90 und 110 Prozent des Nominalwertes einstellen, der Strom zwischen 60 und 100 Prozent des Nominalwertes. Variante B lässt sich auf drei verschiedene Arten dimmen - über ein Gleichspannungssignal zwischen 1 und 10 Volt, per Pulsweitenmodulation und über einen regelbaren Widerstand. Damit bietet diese Variante Systementwicklern die größtmögliche Flexibilität für die Helligkeitsregelung und energiesparenden Betrieb. Bei der dritten Variante, in der Nomenklatur der Produktfamilie ohne Kennbuchstaben, handelt es sich um eine Basisvariante ohne die Option zur Spannungs- und Stromeinstellung.

Gemeinsames Merkmal der Produktfamilie ist ein hoher Wirkungsgrad von bis zu 91 Prozent, eine aktive Blindleistungskompensation und einen Überspannungsschutz bis 4 KV, mit welchem sie die Bedingungen für den Einsatz im Bereich der Straßenbeleuchtung erfüllen. Durch den hohen Wirkungsgrad kommt die Stromversorgung mit Konvektionskühlung aus; ein Lüfter ist nicht erforderlich. Damit lassen sich diese Power Supplies bei Umgebungstemperaturen von -40 °C bis +70 °C betreiben.

Die Geräte verfügen auch über eine Oberschwingungs-Strombegrenzung, die den Vorschriften der EN61000-3-2 Class C entspricht. Weitere Ausstattungsmerkmale sind Kurzschluss-, Überspannungs-, Überlast- und Übertemperaturschutz. Sie entsprechen den Vorgaben für die Zertifizierung durch UL/CUL/TÜV/CB und CE; unter anderem erfüllen sie die Sicherheitsstandards UL8750, EN1347-1 und EN1347-2-13. Eingangsspannungen akzeptieren sie im gesamten Bereich von 90 bis 305 VAC. Damit lassen sie sich nicht nur an allen europäischen und amerikanischen einphasigen Wechselstromnetzen mit Spannungen von 120 oder 230 V betreiben, sondern auch an nordamerikanischen Spaltphasen-Anschlüssen mit 277 V.

Zu den Anwendungsbereichen, für welche die HLG-80H-Netzteile ausgelegt sind, gehören LED-Straßen- und -Tunnelbeleuchtung, LED-Außenanzeigen und -Dekobeleuchtungen sowie allgemeine Beleuchtungsanwendungen. Darüber hinaus sind sie hervorragend für industrielle Beleuchtungsanwendungen in Umgebungen mit hoher Feuchtigkeit oder hohem Staubgehalt geeignet.

Kontakt

Emtron Electronic Vertriebs-GmbH
Rudolf-Diesel-Str. 14
D-64569 Nauheim
Verena Schmitt
pth-mediaberatung GmbH

Bilder

Social Media