net mobile AG bekräftigt auf der Hauptversammlung in Düsseldorf die für das Geschäftsjahr 2011 gesteckten Ziele

(PresseBox) (Düsseldorf, ) .
- Theodor Niehues überzeugte die Aktionäre auf der HV
- net mobile AG erwartet in 2011 zweistelliges Umsatzwachstum
- Sämtliche HV-Tagesordnungspunkte wurden mit überwältigender Mehrheit beschlossen

Zufriedene Aktionäre auf der ordentlichen Hauptversammlung der net mobile AG am 26. Mai 2011 im Hotel Marriott Courtyard in Düsseldorf.

Nach der erfolgreichen Geschäftsentwicklung im Geschäftsjahr 2009/2010, sowie dem Rumpfgeschäftsjahr 2010 (1.10. bis 31.12.2010), bekräftigte der Vorstandsvorsitzende Theodor Niehues auf der Hauptversammlung nochmals die Finanzziele für 2011: "Für 2011 gehen wir von einem organischen Wachstum im zweistelligen Prozentbereich aus. Dies wird allerdings für 2011 voraussichtlich zu einer negativen Ergebnisentwicklung auf einem mittleren einstelligen negativen Millionenbetrag führen."

Alexander Straub, leitete als Mitglied des Aufsichtsrats der net mobile AG souverän die ordentliche Hauptversammlung und dankte dem Vorstand und allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ausdrücklich für die erzielten Ergebnisse und ihr großes Engagement im abgelaufenen Geschäftsjahr.

"Dank des Einsatzes und der Motivation unseres inzwischen globalen Teams konnten wir in allen Geschäftsbereichen unsere Marktposition ausbauen und Umsatz und Ergebnis steigern", hob Theodor Niehues hervor.

In seiner Rede betonte Theodor Niehues mit Blick auf das aktuelle wirtschaftliche Umfeld die Notwendigkeit, die Strukturen im Unternehmen immer wieder zu überprüfen und weiterzuentwickeln. "Auch wenn sich die wirtschaftliche Lage in den meisten Märkten wieder stabilisiert hat, dürfen wir nicht nachlassen die net mobile AG noch besser zu machen. Um im internationalen Wettbewerb auch künftig ganz vorn zu sein werden wir Innovationen vorantreiben und insgesamt noch effizienter werden."

Als wesentliche Erfolgsfaktoren für die Zukunft nannte Theodor Niehues neben der Intensivierung der Zusammenarbeit mit dem Hauptgesellschafter NTT DoCoMo, die neuen Innovationen für mobile Bezahllösungen, sowie die Bedeutung der Wachstumsregionen im globalen Telekommunikationsmarkt für die digitale Content-Distribution.

Vom Grundkapital der Gesellschaft waren 81,87% auf der Hauptversammlung vertreten. Alle Beschlüsse wurden im Sinne der Verwaltungsvorschläge mit überwältigender Mehrheit gefasst.

Detaillierte Zahlen zum Geschäftsverlauf im ersten Quartal 2011 wird das Unternehmen am 31. Mai 2011 bekannt geben.
Social Media