Open Innovation Process

Workshop für Lösungsdenker, Innovationsumsetzer, Ideensucher und Strategieplaner
(PresseBox) (Kiel, ) Kiel, Geesthacht, 26. Mai 2011

Wenn es um erfolgreiche Innovation geht, dann sind nicht nur Einfallsreichtum, Kreativität und flexibles Handeln gefragt, sondern auch Strukturen und Methoden. Die Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH (WTSH), die Geesthachter Innovations- und Technologiezentrum GmbH (GITZ) und das Helmholtz-Zentrum Geesthacht – Zentrum für Material- und Küstenforschung GmbH (HZG) mit Unterstützung des Enterprise Europe Network Hamburg-Schleswig-Holstein laden ein zu einer Workshop Reihe mit dem Thema „Open Innovation – mit Struktur und Methode Ideen zum Siegen bringen“. Die erste ganztägige Veranstaltung findet statt am

Dienstag, den 28.06.2011 (10.00 – 17.00 Uhr)
im Geesthachter Innovations- und Technologiezentrum (GITZ),
Max-Planck-Strasse 2, 21502 Geesthacht.

Bei dieser Workshop Reihe geht es darum, auf insgesamt drei Veranstaltungen zielgerichtete Methoden aufzugreifen und unter Anwendung der sogenannten Blue Ocean Methode zu vertiefen und an Beispielen zu konkretisieren. Hinter der Blue Ocean Methode steht der Gedanke, dass erfolgreiche Unternehmen sich nicht am Wettbewerb orientieren, sondern eigene innovative Wege suchen, um neue Märkte zu definieren und sich diese zu eröffnen - die sogenannten Blue Oceans. Das sind bisher unberührte Märkte, die bisher wenig oder keinen Wettbewerb aufweisen. „Denn wer immer nur in die Fußstapfen eines anderen tritt, kann diesen nie überholen", sagt der Volksmund. Erfolgreiche Innovationen beruhen daher selten auf technologischen Neuerungen, sondern eher auf der neuartigen Ausrichtung des bisherigen Gesamtkonzepts. Diese Workshop Reihe richtet sich an alle Unternehmer, die neue Anregungen suchen und mutig genug sind, Innovationsprozesse in einer offenen Gruppe von Kooperationspartnern, Mitarbeitern, Kunden und Menschen aus ganz unterschiedlichen Arbeitsbereichen zu starten.

Als Referentin für die Veranstaltungsreihe wird Katrin Wilke von dem Unternehmen insel a company erwartet. Sie wird im ersten Schnupperworkshop die sogenannte Blue Ocean Methode vorstellen. Auf den beiden weiteren, jeweils 2-tägigen Veranstaltungen (16.-17. August sowie 13.-14. September 2011) werden die Informationen und Erkenntnisse dieser Methode vertieft und am Thema Energiespeicherung konkretisiert.

Die Workshop Gebühr für den 28.06.2011 beträgt 79,00 Euro, inkl. MwSt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung erhalten Sie unter: http://wtsh.de/... oder Sie wenden sich direkt an zettler@wtsh.de

Kontakt

WTSH GmbH
Lorentzendamm 24
D-24103 Kiel
Ute Leinigen
Presse -und Öffentlichkeitsarbeit
Leiterin

Dateien

Social Media