maila-push Gründer Kim Jung-Grüttner arbeitet mit Bitmanagement zusammen

Bitmanagement Software arbeitet mit maila-push Gründer Kim Jung-Grüttner zusammen
(PresseBox) (Berg, ) Zusammenarbeit verspricht hohe Synergie / Beide Partner sehen anhaltenden Boom im Bereich Geo- und Stadt-Visualisierung / Kim Jung-Grüttner setzt künftig auf 3D Visualisie-rungs- Software von Bitmanagement / Gemeinsame technische und vertriebliche Kompe-tenz zielt ab auf stärkere Markt-Präsenz bei virtuellen 3D visualisierten Stadt-Modellen

Bitmanagement Software GmbH, Berg bei München, und Kim Jung-Grüttner, Gründer und früherer Geschäftsführer der mittlerweile in Abwicklung befindlichen maila-push GmbH, Darmstadt/Hessen sind übereingekom-men, ihre Kompetenzen im Bereich der Entwicklung und 3D Visualisierung von virtuellen Städten zu einer hohen Synergie zu bündeln. "Davon wird auch unser jüngstes Städte-Projekt 'visitcity' profitieren, das wir derzeit als 3D City-Portal online stellen", so Peter Schickel, Geschäftsführer und CEO von Bitmanagement. Kim Jung-Grüttner wird künftig für seine Stadt-Modelle die 3D Viewer-Technologie von Bitmanagement einsetzen, der wiederum seine mehrjährigen Erfahrungen mit der Entwicklung virtueller Städte sowie mit technischem Vertrieb und Kosten günstigen Content einbringt. Gemeinsam soll mit überzeugender Produkt-Qualität und hoch auflösenden 3D Echtzeit Visualisierungs-Systemen die Marktpräsenz insbesondere von Immobilien-Interessenten, Architekten, aber auch von Game-Entwicklern sowie kommunalen und staatlichen Institutionen gesteigert werden.

Kim Jung-Grüttner kennt das Geschäft über maila-push als Kostenführer in der Entwicklung virtueller 3D Modelle von Gebäuden, Häuserblocks oder kompletten Städten und Autobahn-Trassen, und unterstützt damit vor allem technische Büros, die sich mit entsprechenden Projekten befassen, sowohl bei der Städte-Planung und -Entwicklung, als auch beim Leasing und Vermarkten von Gebäudekomplexen. Der neue Kooperationspartner entwickelt dazu präzise Modelle von realen Umgebungen, mit denen dank interaktiver 3D Technologie die künftige Realität für Entscheider und Bürger leichter vorstellbar und nachvollziehbar wird, als mit herkömmlichen Modellen. Die Kunden entdecken daher mehr und mehr den Nutzen von 3D Modellen, insbesondere bei komplexen Entscheidungsprozessen, die kürzer und damit Kosten günstiger werden.

Kim Jung-Grüttner:" Meine 10-jährige Projekt- und Markterfahrung zusammen mit der sogar online-fähigen Bitmanagement-Viewersoftware für qualitativ hochwertige Stadtmodelle werden in dem aktuell stark anziehenden Markt für Visualisierungen - hier insbesondere auch Bauplanungsvorhaben - eine Lücke füllen. Peter Schickel ergänzt: "Wenn wir nun-mehr den über Kim Jung-Grüttner gewohnt hochwertigen, aber dennoch kostengünstigen Content mit unserer Software in verschiedenen Browsern wie auch Chrome und Safari aber auch auf Betriebssystemen wie Windows, Mac und Mobiles - zum Beispiel iPad - darstellen können, werden wir nachhaltige Projekte am Markt realisieren können. "

Bitmanagement ist seit 2002 Entwickler und Anbieter von 3D Visualisierungs-Software, die von Kunden weltweit in deren Anwendungen integriert wird. Der Software Entwickler gehört zu den Anbietern einer ISO-Standard basierten 3D Technologie mit einer ungewöhnlich breiten Palette von Einsatzmöglichkeiten. Das Kernprodukt BS Contact ist unter anderem sowohl als Game Engine einsetzbar, wie auch als Viewer für Stadt-Visualisierungs-Projekte, die sich in den unterschiedlichsten Ansichten bis hin zur Fußgängerperspektive und Begeh-ung durch das Inneren eines Projektes präsentieren lassen.

Kontakt

Bitmanagement Software GmbH
Oberlandstraße 26
D-82335 Berg
Norbert Böcker
Presse und PR
Communication Manager
Social Media