Die BGL-Ausweichstreckenkarte 2011 ist da!

Die bewährte Spezial-Landkarte für die Hauptreisezeit ist ab sofort bei der BDF-Infoservice GmbH erhältlich
(PresseBox) (Bonn, ) Ab sofort bietet der Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e.V. wieder seine bewährte Ausweichstreckenkarte an. Sie wurde in Abstimmung mit den Straßenbauverwaltungen erarbeitet und bietet eine Hilfe für die Fahrer, die in der Ferienzeit an Samstagen unterwegs sind. Denn auch in diesem Jahr gilt in Deutschland ein Lkw-Ferienfahrverbot: An allen Samstagen vom 2. Juli bis einschließlich 27. August besteht für Lkw über 7,5 t zul. Gesamtgewicht und Lkw mit Anhängern in der Zeit von 07:00 Uhr bis 20:00 Uhr auf zahlreichen Autobahnabschnitten und einzelnen Bundesstraßen ein Fahrverbot.

Die in der großformatigen Ausweichstreckenkarte im Maßstab 1:1.000.000 vorgeschlagenen Alternativstrecken sind auf ihre Eignung für Last- und Sattelzüge bis 40 t überprüft worden. Einschränkungen durch größere vorhersehbare Baumaßnahmen, Sperrungen für Transporte von Gefahrgütern oder wassergefährdender Ladung und Nachtfahrverbote wurden in der Karte gekennzeichnet. Zusatzinformationen und Detailkarten erhöhen den Informationswert der Ausweichstreckenkarte weiter.

Die BGL-Ausweichstreckenkarte 2011 ist ab sofort zum Preis von 3,39 € zuzüglich Mehrwertsteuer und Versandkosten verfügbar. Sie kann im Einzelversand nur gegen Vorkasse (Überweisung/Briefmarken) in Höhe von € 5,50 (Preis einschließlich Mehrwertsteuer und Versandkosten) bezogen werden. Bei Bestellung von mehreren Exemplaren erfolgt der Versand mit Rechnung, ab 10 Karten werden Mengenrabatte gewährt.

Bestelladresse: BDF-Infoservice GmbH, Postfach 93 02 60 in 60457 Frankfurt/Main (Fax: 069-7919227, E-Mail:bdf-infoservice@bgl-ev.de).

Ihr Ansprechpartner ist Herbert Schwichtenberg: Tel. 069/7919-278;presse@bgl-ev.de

Kontakt

IHK Bonn/Rhein-Sieg
Bonner Talweg 17
D-53113 Bonn
Claudia Engmann
IHK Bonn/Rhein-Sieg
Abteilung Hauptgeschäftsführung/Öffentlichkeitsarbeit
Social Media