Modulaufständerung in 3D - PV*SOL Expert 5.0 macht detaillierte Planung und Verschattungsanalyse für aufgeständerte Module auf Gebäuden möglich

PV*SOL® Expert, das dynamische Simulationsprogramm mit 3D-Visualisierung und detaillierter Verschattungsanalyse von PV-Systemen des Berliner Unternehmens Valentin Software ist jetzt in Version 5.0 um zahlreiche Features zur Modulaufständerung erweitert
Screenshot PVSOL Expert 5.0 (PresseBox) (Berlin, ) Unter Berücksichtigung der jeweiligen Planungssituation und möglicher Montagesysteme, können mit PV*SOL® Expert 5.0 die gegenseitigen Abschattungen aufgeständerter Module berechnet und die Platzierung sowie Ausrichtung optimiert werden. Dafür kann der Planer herstellerneutrale PV*SOL-Standard-Montagesysteme auswählen und unabhängig von der Statik frei editieren.

Darüberhinaus ist eine automatische Belegung und Anpassung der aufgeständerten PV Anlage an die Dacharchitektur möglich. Einzelreihen von Modulen sind ebenfalls frei editierbar und in Formationen ein- und ausgliederbar. Die Modulreihen können gemeinsam verschaltet und somit als ein einzelner Teilgenerator betrachtet werden. Die gemeinsame Berechnung und Abbildung der Schatten-Häufigkeit aller Modulreihen und die Berücksichtigung der Abschattung in der Ertragssimulation hilft bei der Optimierung der geplanten PV Anlage.

Neben den neuen Features zur Aufständerung wird mit PV*SOL® Expert 5.0 eine erweiterte Version des Klimadatenmoduls MeteoSyn mit 8000 weltweiten Klimadatensätzen ausgeliefert. Es bietet eine komfortable Standortauswahl über eine Landkarte und ermöglicht zusätzlich die Interpolation eigener Standorte aus vorhandenen Standorten.

PV*SOL® verfügt in allen Varianten über eine ausgesprochen gut gepflegte umfangreiche Modul - und Wechselrichterdatenbank mit inzwischen rund 7600 Modulen und 1700 Wechselrichtern, die sich durch eine automatische Updatefunktion ständig aktualisieren und erweitern. Die Pflege der Komponenten erfolgt online aus erster Hand durch die jeweiligen Hersteller, wird von Valentin Software überprüft und den Nutzern von PV*SOL® mit Hilfe der Updatefunktion regelmäßig bereitgestellt.

Wie bisher steht PV*SOL® multilingual in den fünf Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch bereit und bietet als Service auch das entsprechende Handbuch in allen fünf Sprachen.

Demos sowie weiterführende Informationen zur gesamten Softwarepalette im Solarbereich finden sich unter www.valentin.de. Bestellungen sind unkompliziert über den dortigen Onlineshop, per E-Mail an sales@valentin.de oder FAX unter 030 588 439 -11 möglich. Für direkte Anfragen ist das Team von Valentin Software telefonisch zwischen 9:00 Uhr und 16:00 Uhr unter 030 588 439-0 erreichbar.

Kontakt

Valentin Software GmbH
Stralauer Platz 34
D-10243 Berlin
Dipl.-Ing. Silke Reichmann de Salas
PR / Key Account Manager

Bilder

Social Media