Nahtlose Integration von Produktionsdaten - MES-Anbieter implementiert neue Anbindung zur ERP Softwarelösung JET ORBIT

Neue Datenbankschnittstelle verbindet die MES-Lösung bisoft solutions von gbo datacomp mit dem ERP-System JET-ORBIT (JET ERP Betriebsgesellschaft m. b. H.).
Michael Möller - Geschäftsführer der gbo datacomp GmbH (PresseBox) (Augsburg, ) Durch die bidirektionale Anbindung an das ERP-System JET ORBIT erfolgt eine vollständige vertikale Integration der Produktion auf Betriebsleitebene. Grundlage dafür bildet die Übernahme von Auftragsdaten und Referenznummern aus JET ORBIT. Alle darauf erfassten auftragsorientierten Personalzeiten stehen zeitnah in der ERP-Lösung für das Reporting zur Verfügung. Korrekturen werden ebenso auf beiden Seiten aktualisiert wie die Änderung der jeweiligen Auftragsstati.

gbo datacomp Geschäftsführer Michael Möller: "Die zeitnahe Verfügbarkeit des Datenaustausches zu JET ORBIT und der Vorteil, dass die Daten bidirektional ein- und ausgelesen werden, bedingt für diskrete Fertiger eine erhebliche Verbesserung des Workflows. Die zukünftig erfassten Informationen werden lückenlos erfasst und sind nahtlos in die Produktionskette integriert. Eine Anbindung mit echtem Mehrwert für beide Seiten."

Kontakt

gbo Datacomp GmbH
Schertlinstr. 12 A
D-86159 Augsburg
Andreas Probst
PR & Marketing

Bilder

Social Media