Die Genius 52UV leistet ihren umweltfreundlichen Beitrag in Australien

Es ist einfach, es ist grün, es ist innovativ
Scott Siganto, Geschäftsführer IBS Design Resources  bei der Übernahme der Genius 52UV zusammen mit Jack Malki von Jet Technologies (offizielle Vertretung der KBA-MetroPrint AG in Australien) (v.l.n.r.) (PresseBox) (Veitshöchheim, ) Australien - faszinierend und einzigartig zugleich und mit einer Gesamtfläche von rund 7,7 Millionen Quadratkilometer der sechstgrößte Staat der Erde. Ein Kontinent auf dem zahlreiche exotische Tier- und Pflanzenarten beheimatet sind. Wo sonst, könnte das Thema Klima- und Naturschutz eine so wichtige Rolle spielen.

Darum ist speziell im Bereich industrieller Druckproduktion die Kohlendioxid Reduzierung ein bedeutungsvoller Punkt und veranlasst viele Druckereien zum Umdenken. So auch die im Jahre 1996 gegründete Firma IBS Design Resources in Nerang, Queensland unweit von der Metropole Brisbane entfernt. Vor wenigen Tagen wurde hier eine zweite wasserlose Genius 52UV des deutschen Druckmaschinenherstellers KBA-MetroPrint in Betrieb genommen und sorgt ab sofort nicht nur für eine Erweiterung des Produktportfolios, sondern leistet noch zusätzlich einen wesentlichen Beitrag zum Thema Umweltfreundlichkeit.

Für IBS war klar, dass vor allem die Genius 52UV geeignet ist, neue Geschäftsideen im Offsetdruck zu eröffnen und in einen Markt vorzudringen, in der das Unternehmen, bestehend aus 18 Mitarbeitern, sich von der Konkurrenz absetzen kann.

Zum einen druckt die Genius 52UV mit UV-Farben, die gleich nach dem Druck im Auslagesegment der Druckmaschine aushärten. Zum anderen benötigt diese innovative Offsetmaschine im B3-Format kein Wasser und keine Wasserzusatzstoffe wie Isopropylalkohol und sonstige umweltbelastende Stabilisatoren. Somit besitzt die Genius 52UV das weltweit umweltfreundlichste Offsetdruckverfahren.

IBS will speziell sein Druckangebot an Businessprodukten für Büro und Alltag erweitern und legt dabei sehr viel Wert auf möglichst große Spielräume beim Thema Materialstärke und Jobgrößen. "Wir möchten unseren Kunden alles aus einer Hand liefern und dabei wirtschaftlich und leistungsstark bleiben. Bei der Genius 52UV haben wir die Möglichkeit sehr schnell auf die verschiedenen Marktsituationen zu reagieren und ohne größeren Aufwand selbst kleinste Jobgrößen preisgünstig und dabei beinahe konkurrenzlose Materialflexibilität anzubieten", unterstreicht Scott Siganto, Geschäftsführer bei IBS Design Resources.

Durch den wasserlosen Druckprozess in Verbindung mit den Kurzfarbwerken der Genius 52UV fallen im Gegensatz zum konventionellen Offsetdruck nur wenige Anlaufbogen (Makulaturen) an. Dabei spielt es keine Rolle, ob ein 80 gr. Papier oder ein Karton bzw. Plastik in der Stärke 0,8 mm verarbeitet wird.

"Wir suchten ein attraktives Drucksystem, welches Zeit, Geld und vor allem Ressourcen einspart und dabei keine Kompromisse in Sachen Qualität des Druckergebnisses zulässt", weiß Scott Siganto und fügt stolz hinzu: "und mit der Genius 52UV, haben wir solch ein System auch gefunden".

Weitere Information:

www.kba-metroprint.com
www.ibscards.com.au

Kontakt

KBA - MePrint AG
Benzstr. 11
D-97209 Veitshöchheim
Antonio Morata
Leitung Marketing

Bilder

Social Media