net mobile AG startet gut in das Geschäftsjahr 2011

• net mobile AG erwartet im Geschäftsjahr 2011 ein zweistelliges organisches Wachstum
(PresseBox) (Düsseldorf, ) CORPORATE NEWS - PRESSEMITTEILUNG

net mobile AG startet gut in das Geschäftsjahr 2011
• Umsatzsteigerung von 7,4 Prozent auf 23.981 TEUR
• net mobile AG erwartet im Geschäftsjahr 2011 ein zweistelliges organisches Wachstum

Düsseldorf, 31. Mai 2011 – Die net mobile AG (ISIN: DE0008137852), Europas führender Anbieter von mobilen und interaktiven Mehrwertdiensten, verzeichnete in den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres 2011 eine solide Geschäftsentwicklung.

Der Umsatz konnte gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um 1.656 TEUR oder 7,4 % auf 23.981 TEUR gesteigert werden (Vergleichsquartal Vorjahr: 22.325 TEUR). Zu dieser positiven Entwicklung trugen alle Unternehmensbereiche bei.

Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) verringerte sich im Vergleich zum Vorjahresquartal in den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahres um 1.803 TEUR auf -2.091 TEUR. Auf Grund des währungsbedingt deutlich schlechteren Finanzergebnisses von -41 TEUR (Vorjahresquartal +202 TEUR), sowie der Ertragssteuern von 353 TEUR (Vorjahresquartal -288 TEUR), ergab sich ein Fehlbetrag für den laufenden Betrachtungszeitraum in Höhe von 1.779 TEUR. Gegenüber dem Vorjahresquartal stellt dieses eine Verschlechterung des Ergebnisses von 1.960 TEUR dar.

Belastet war das Ergebnis durch Aufwendungen für die Integration durch den neuen Großaktionär NTT DoCoMo und der damit verbundenen Reorganisation. Ferner sind durch die getätigten Investitionen, die im Wesentlichen die aktivierten Eigenleistungen betreffen, die Abschreibungen um 790 TEUR gestiegen. Zusätzlich wird, durch die Konsolidierung der sich zum Teil in Nicht-Euro Ländern befindlichen MINICK Gesellschaften, das Konzernergebnis deutlich stärker von Währungsschwankungen beeinflusst.

Das Eigenkapital der Gesellschaft hat sich im Betrachtungszeitraum, vor allem durch das negative Quartalsergebnis um rund 1,9 Mio. EUR vermindert und beträgt zum Bilanzstichtag nunmehr 37.470 TEUR. Die Eigenkapitalquote bewegt sich mit 53,1 % weiterhin auf hohem Niveau. Die liquiden Mittel der Gesellschaft betragen zum Bilanzstichtag 1.520 TEUR. Die kurzfristigen Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten enthalten in Höhe von 325 TEUR den Restbetrag eines Bankdarlehens mit einer Gesamtlaufzeit von vier Jahren. Dieser kurzfristige Teil ist innerhalb der nächsten zwölf Monate zu tilgen.

Ausblick
In einem herausfordernden Marktumfeld ist die net mobile AG gut und planmäßig in das Geschäftsjahr gestartet. Der Vorstand ist zuversichtlich, im Geschäftsjahr 2011 erneut stärker zu wachsen als die relevanten Märkte und erwartet jetzt ein organisches Wachstum von ca. 15 Prozent.

Für die kommenden Jahre erwartet die Gesellschaft ein deutliches Wachstum bei Umsatz und Ertrag, wobei die Integration in den NTT DoCoMo Konzern und die hohe Investitionstätigkeit das laufende Geschäftsjahr erwartungsgemäß deutlich belasten wird. Der Vorstand rechnet daher für das aktuelle Geschäftsjahr mit einer negativen Ergebnisentwicklung auf einem mittleren einstelligen negativen Millionenbetrag, allerdings bei erhöhten Umsätzen.

Als wesentliche Erfolgsfaktoren für die Zukunft sieht der Vorstand, neben der Intensivierung der Zusammenarbeit mit dem Hauptgesellschafter NTT DoCoMo, die neuen Innovationen für mobile Bezahllösungen, sowie die Bedeutung der Wachstumsregionen im globalen Telekommunikationsmarkt für die digitale Content-Distribution.

Den Bericht für das erste Quartal 2011 und weitere Informationen mit Download Material finden Sie im Internet unter:
http://www.net-m.de/...

Über net mobile AG
Der net mobile AG Konzern ist ein international führender Full-Service-Provider für mobile und interaktive Mehrwertdienste. Das im November 2000 gegründete Unternehmen gilt als Innovationsführer im Markt und sein Full-Managed-Service-Ansatz umfasst Beratung, Konzeption, Anwendungen, Content, Billing, Transport und die technische Umsetzung für ein optimales multichannel Marketing-Kampagnenmanagement. Als Partner aller großen Musiklabel und Rechteinhaber der Film-, Fernseh- und Spieleindustrie stellt die net mobile AG auch das komplette Content- und Royalty- Management sicher. Zu den weltweit mehr als 500 Kunden zählen national und global operierende Mobilfunkanbieter, Medienunternehmen, Portale, Markenartikler, sowie TV Sendeanstalten, für die man komplette mobile interaktive TV-Services bereitstellt. Zum net mobile AG Konzern gehören die net mobile AG, die Tochterunternehmen net mobile minick GmbH (vormals: Minick Germany GmbH) in Hamburg, First Telecom GmbH, First Communication GmbH, SN Telecom GmbH in Frankfurt a.M., net mobile Verwaltungs AG und net mobile minick Schweiz AG aus Zürich/Schweiz, net mobile UK Ltd. in London/Großbritannien, net mobile Spain SLU in Madrid/Spanien sowie Untitled Media S.A. in Diegem/Belgien. Seit Dezember 2009 ist NTT DoCoMo, mit mehr als 80% Aktienanteil, Hauptaktionär der net mobile AG. Weitere Informationen finden Sie unter www.net-m.de.

Ansprechpartner
Frank Klabunde
Pressesprecher
net mobile AG
Zollhof 17
DE 40221 Düsseldorf
Fon: +49 (0) 211 970 20 - 0
Mobile: +49 (0) 1704479999
Fax: +49 (0) 211 970 20 - 999
E-Mail: Frank.Klabunde@net-m.de
Internet: www.net-m.de

Kontakt

DOCOMO Digital Ltd.
63 Scrutton Street
-EC2A 4PF London
Frank Klabunde
net mobile AG
Pressesprecher
Social Media