CeBIT Australia gestartet

CeBIT Australia 2011 (Dienstag,31. Mai bis Donnerstag, 2. Juni)
(PresseBox) (Sydney, ) Bundesaußenminister Guido Westerwelle und sein australischer Amtskollege Kevin Rudd haben am Dienstag die CeBIT Australia in Sydney eröffnet. Bis zum Donnerstag, 2. Juni präsentieren mehr als 600 Aussteller neueste Hardware- und Software-Lösungen der internationalen ITK-Branche. Deutschland ist Partnerland der CeBIT Australia 2011.

In seiner Rede im Opernhaus in Sydney betonte Westerwelle die guten Beziehungen zwischen Deutschland und Australien. Beide Länder seien geografisch weit von einander entfernt, in ihren Werten jedoch nah beieinander. Er sei sehr gern nach Australien gekommen, um Deutschland als Partnerland der CeBIT Australia zu vertreten. Zuvor hatte Westerwelle bei einem Rundgang zahlreiche Aussteller und auch den deutschen Gemeinschaftsstand auf dem Darling Harbour Messegelände besucht. Mehr als 20 deutsche Unternehmen beteiligen sich in diesem Jahr an der CeBIT Australia. Es werden rund 30 000 Besucher erwartet.

Der Aufsichtsratsvorsitzende der Deutschen Messe AG, Hannovers Oberbürgermeister Stephan Weil, betonte in seiner Rede in Sydney, die CeBIT Australia habe sich als wichtigste ITK-Messe in der asiatisch-pazifischen Region fest etabliert. Sie wird in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal von der australischen Tochtergesellschaft der Deutschen Messe AG veranstaltet.

Die Eröffnung der CeBIT Australia war der Auftakt eines mehrtägigen Besuchs des deutschen Außenministers in Australien. Westerwelle wird auf seiner Reise von einer Wirtschaftsdelegation begleitet. Ziel der Reise ist es, die bilateralen Handelsbeziehungen zwischen Deutschland und Australien stärker als bisher auszubauen.

Kontakt

Deutsche Messe AG - Hannover
Messegelände
D-30521 Hannover
Telefon: +49 (511) 89-0
Janina Schwarzkopf
Kommunikation / Communications
Assistentin / Assistant
Hartwig von Saß
Deutsche Messe
Leiter Kommunikation
Social Media