nexMart steigert Portalumsatz um 40%

Branchendienstleister legt gute Zahlen vor
(PresseBox) (Stuttgart, ) Auf der Gesellschafterversammlung der nexMart Beteiligungs GmbH & Co. KG am 26.05.2011 in Frankfurt konnte die Geschäftsführung für das abgeschlossene Geschäftsjahr 2010 über ein Portalumsatzwachstum von 40% berichten. Damit konnte das Jahr 2010 über Plan abgeschlossen werden. Auch die ersten Monate des laufenden Geschäftsjahres liegen über Plan, so dass der Forecast sehr ermutigend ist.

Jährlich kommen etwa 10 neue Hersteller auf das nexMart – Portal, auch aus branchennahen Bereichen wie Motoristen, Holz oder Befestigungstechnik.
Mit mehr als 25.000 registrierten Handelspartnern, davon über 5.500 die mindestens dreimal pro Monat über das Portal bestellen, ist nexMart heute eindeutig der erfolgreichste Portaldienstleister im Branchenumfeld: „Bei mehr als 1.600 Händlern sind die Warenwirtschaftssysteme direkt mit den nexMart-Servern verbunden, sodass die Bestellübertragung sowie die Rückantworten vollautomatisch ablaufen, ohne dass noch jemand manuell eingreifen muss. Kein anderer Dienstleister verfügt über eine so große Zahl von Schnittstellen“, so Geschäftsführer Udo von Meltzing in seinem Bericht an die Gesellschafter.

Mit dem von Notker Pape Ende 2010 bekanntgegebenen Rücktritt als Aufsichtsratsmitglied, stand die Wahl eines Nachfolgers auf der jetzigen Versammlung an. Pape hatte seinen Rücktritt mit seinem Ausscheiden aus dem operativen Geschäft beim EDE begründet, wodurch er die nexMart nicht mehr entsprechend unterstützen könne. Aufsichtsratsvorsitzender Horst Geiger dankte Pape im Namen der Gesellschafter, des Aufsichtsrates und der Geschäftsführung für sein Engagement im nexMart Aufsichtsrat und wünschte ihm alles Gute für die Zukunft.

Bei der Wahl des Nachfolgers standen zwei Kandidaten zur Wahl:
Bereits im März hatte Hans-Jürgen Adorf, Vorsitzender der EDE-Geschäftsführung, seine Kandidatur bekannt gegeben. Ebenfalls erklärte Jörg-Klaus Fischer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Unternehmensgruppe Fischer, sein Interesse an dem Aufsichtsratsmandat.

In der geheimen Wahl auf der Gesellschafterversammlung wurde Herr Fischer mit 65% der gültigen Stimmen als neues Mitglied des nexMart-Aufsichtsrats gewählt.

Horst Geiger, nexMart - Aufsichtsratsvorsitzender, betont dazu: „Die Abstimmung war eine reine Personenwahl und keine Entscheidung gegen den Handel. Das Portal ist für den Fachhandel gegründet worden, wie es seit Anbeginn auch in den Statuten niedergeschrieben ist. nexMart stellt heute mehr Dienstleistungen denn je für den Fachhandel zur Verfügung. Damit wird die Bedeutung des 3-stufigen Vertriebsweges weiterhin gestärkt.“ Mit Jörg-Klaus Fischer ist nun ein Vertreter einer neuen Unternehmergeneration im nexMart-Aufsichtsrat vertreten. Dies kann der Weiterentwicklung von nexMart sicher nur zuträglich sein.

(ca. 2869 Zeichen)

Kontakt

nexMart GmbH & Co.KG
Gropiusplatz 10
D-70563 Stuttgart
Susanne Wagner
Marketing
Social Media