Wattrix lädt ein zum Vortrag: Photovoltaik und Brandschutz

Das Photovoltaik- und Biogas-Unternehmen Wattrix referiert zum Thema Photovoltaik-Anlagen und Brandschutz. Interessierte und Anlagenbesitzer sollen gleichermaßen informiert werden.
(PresseBox) (Jever, ) Der Atomausstieg nach der Katastrophe von Fukushima ist seit dieser Woche beschlossene Sache! Die offene Frage ist, ob wir in der Zukunft über ausreichend Energie verfügen und wie diese erzeugt werden soll.

Da steht dann ganz schnell das Schlagwort „ Erneuerbare Energie“ Wind, Sonne und Biomasse im Mittelpunkt der Diskussionen. Aber auch hier gilt es die Betrachtung in die Richtung vorzunehmen: birgt die Erneuerbare Energie auch Risiken wie Gefahr für Leib und Leben?

Es gab im vergangenen Jahr einen Hausbrand im Ostfriesischen, der in den Medien für große Aufregung sorgte. Was war passiert? Ein Haus brannte, auf dessen Dach eine Photovoltaik (PV) Anlage installiert war. Die Feuerwehr ließ aus diesem Grund das Haus (Unkenntnis, ob die PV-Anlage Strom führt und somit beim Löschen des Hauses die Gefahr eines Stromschlages besteht) kontrolliert abbrennen. Die Kenntnis oder eher Unkenntnis sowie falsche Informationen auf Seiten der Feuerwehr führte zu diesem Verhalten.

Die Firma WATTRIX aus Jever, ein Unternehmen für die Planung und Projektierung von PV- und Biogas-Anlagen nimmt diesen Vorfall, als auch die vielen Gespräche, die in den vergangenen Wochen mit interessierten Menschen geführt wurden, um Aufklärung zu betreiben.

Hierzu lädt WATTRIX zu einer Informationsveranstaltung „Photovoltaik und Brandschutz“ in den Schützenhof Jever am Montag, den 06.06.2011 um 19:30 Uhr ein. Diese Veranstaltung ist für jeden interessierten Betreiber oder zukünftigen Besitzer einer PV-Anlage gedacht und kostenlos.

Als Referent sind Herr Martin Bobenhausen, Spezialist im Bereich Anlagentechnik/ Elektrotechnik sowie die Feuerwehr/ Kreisfeuerwehr Herr Fianke eingeladen. In einem Kurzvortrag wird Herr Bobenhausen sehr anschaulich die elektrotechnischen Abläufe einer PV- Anlage aufzeigen und zu dem Thema PV-Anlage und Brandschutz in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Rede und Antwort stehen. Zum Abschluss der Veranstaltung wird es die Möglichkeit zu einer offenen Diskussion mit allen Anwesenden geben.

Weitere Informationen zu WATTRIX unter www.wattrix.de

Kontakt

WATTRIX GmbH & Co. KG
Schützenhofstraße 25
D-26441 Jever
Dr. Melanie Koch
Geschäftsleitung Biogas
Optimierung & biologische Betreuung von Biogasanlagen
Sina Beckmann
Geschäftsführung
Photovoltaik
Social Media