EXACloud: EXASOL erweitert Portfolio um Datawarehouse as a Service

Zugriff auf die Hochleistungsdatenbank EXASolution nun noch flexibler über Hosting und Housing
(PresseBox) (Nürnberg, ) Die EXASOL AG erweitert ihr Angebotsportfolio um EXACloud und stellt damit ihre relationale Hochleistungsdatenbank EXASolution auch als Software as a Service zur Verfügung. Hardware und Software werden vom Spezialisten für Datenbank-Management-Systeme vom Standort Nürnberg aus bereitgestellt. Die Nutzer greifen mit ihren BI (Business Intelligence)- und ETL (Extract, Transform and Load)-Tools direkt auf die Hochleistungsdatenbank zu. Mit diesem ressourcensparenden Zugang zu EXASolution können EXACloud-Kunden ihre Daten besonders effizient verwalten und dabei ihre Total Cost of Ownership weiter reduzieren.

Als kosteneffiziente Erweiterung der eigenen IT-Infrastruktur kann EXACloud von jedem Ort der Welt aus genutzt werden, entweder über das Internet, oder über das firmeninterne, geschützte Intranet. Unternehmen, die sich für EXACloud als Grundlage Ihres Data Warehouse und Business Intelligence (BI)- Lösungen entscheiden, bleiben technisch auf dem neuesten Stand, ohne hierfür in den Ausbau ihrer eigene IT-Infrastruktur investieren zu müssen. EXACloud wird sowohl als Hosting als auch als Housing-Variante angeboten. Der Service wird bei Bedarf genutzt und kann jederzeit nach den Anforderungen des Unternehmens einfach skaliert werden. Das Preismodell von EXACloud setzt sich individuell aus der zu verarbeitenden Datenmenge und der Anzahl der genutzten Server zusammen. Im Laufe des Jahres soll das EXASOL-Portfolio um Business Intelligence as a Service erweitert werden, wobei BI- und ETL-Tools von Partnern zum Einsatz kommen werden.

"EXACloud ist ein weiterer Schritt auf unserem eingeschlagenen Wachstumskurs - es vereint die Vorteile von Cloud Computing mit der Leistungsstärke unserer Technologie 'made in Germany'", so Steffen Weissbarth, CEO der EXASOL AG. "Mit der Auffächerung unseres Portfolios erhalten EXASOL-Kunden zusätzliche Services, die genau auf ihre Anforderungen zugeschnitten werden können, noch effizientere Datenanalyse ermöglichen und deutliche Wettbewerbsvorteile generieren."

Ein mehrstufiges Sicherheits- sowie ein detailliertes Benutzer- und Rechtekonzept stellen sicher, dass einzig der Anwender Zugriff auf seine Daten hat. Die von EXASOL genutzten Rechenzentren sind ISO/IEC 27001:2005 zertifiziert, nach BaFin 44 und KWG § 25 als "bankensicher" eingestuft, im eco Datacenter Star Audit mit Höchstnote (5 Sterne) geprüft sowie nach Maßgaben des BSI Grundschutzhandbuches mit erhöhten Schutzbedarf ausgerichtet. Für die Betriebssicherheit sorgen dabei große Speicherreserven und laufend modernisierte Technik. Hinter EXACloud steht die EXASOL Cloud Computing GmbH, ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der EXASOL AG, mit Sitz in Nürnberg.

Die auf In-Memory-Technologie basierende Datenbank EXASolution ermöglicht es, auch sehr große Datenmengen in kürzester Zeit zu analysieren und auszuwerten. Dank hoher Leistungsfähigkeit und geringem administrativen Aufwand unterstützt EXASolution Unternehmen darin, wertvolle Entscheidungsgrundlagen aus ihren Daten zu gewinnen. Erst im April dieses Jahres wurde die EXASOL AG von Gartner als "Cool Vendor" in der Kategorie Data Management und Integration 2011 ausgezeichnet.

Weitere Informationen zu EXACloud finden Sie unter www.exacloud.de

Kontakt

EXASOL AG
Neumeyerstrasse 48
D-90411 Nürnberg
Monika Götzmann
Wiebke Lörcher
Waggener Edstrom Worldwide GmbH
Social Media