Retarus auf der SYSTEMS 2005

Messaging-Spezialist präsentiert Lösungen zum Schutz gegen Viren, Spam und unzustellbare Nachrichten an nicht existierende E-Mail-Adressen
Detailansicht der RMX Managed E-Mail Services vom 07.10.05: Zu sehen ist die Gesamtheit nach Filterung der E-Mails – 13,52 % wurden als „Good Mails“ weitergeleitet. (PresseBox) (München, ) Zukunftssichere und fortschrittliche Kommunikationslösungen präsentiert Retarus während der diesjährigen SYSTEMS (24. – 28. Oktober, Neue Messe München) auf dem Gemeinschaftsstand der Stadt München. Im Mittelpunkt der Retarus-Präsentation stehen dabei die Outtasking-Dienste „RMX Managed E-Mail Services“. Im Rahmen dieser Services übernimmt Retarus das Management und die Sicherung des E-Mail-Verkehrs und hilft Unternehmen, ihre IT-Ressourcen drastisch zu entlasten sowie Kosten zu senken. Besucher finden Retarus in Halle A3, Stand 453.

Von besonderem Interesse werden für viele Messebesucher die eindrucksvollen Leistungen der Virenschutz- und Anti-Spam-Lösung „RMX Managed E-Mail Services“ von Retarus sein: Mittels dieser Dienste ist es Retarus möglich, alle ein- und ausgehenden E-Mails angebundener Unternehmen in seinen Rechenzentren auf Viren, Spam sowie Directory Harvesting Attacken zu prüfen. Erst dann werden die „erwünschten“ E-Mails weitergeleitet. Die Filterung ungewollter E-Mails bedeutet eine Entlastung der Mail-Accounts um bis zu 95 %, wodurch sich sofort bemerkbare Effizienzsteigerungen im Geschäftsalltag und sinkende IT-Kosten ergeben. Besucher des Standes können sich anhand von Live-Daten ein Bild des gigantischen Gefahrenpotenzials der über die Rechenzentren ausgefilterten „Bad Mails“ machen.

Weitere Themen im Messeprogramm von Retarus: Fax-, Mail- und SMS-Dienste, Integrationslösungen für EDI/XML-Konvertierung (inkl. Branchen-Lösungen und EDI-Outtasking), elektronischer Belegversand.

Das Retarus-Messeteam präsentiert sein Programm in Halle A3, Stand 453, auf einem Gemeinschaftsstand der Stadt München. Mit dem Ziel, die Bedeutung, Kompetenz und Professionalität Münchens als Informations- und Technologiestandort hervorzuheben, wurden acht Unternehmen für eine Beteiligung an dem Messeauftritt ausgewählt. Der bereits seit 1992 erfolgreich am Münchner Standort arbeitende Messaging-Spezialist retarus GmbH wird sich an dem erstmals initiierten Projekt beteiligen. Weitere Informationen unter www.retarus.de

Kontakt

retarus GmbH
Aschauer Straße 30
D-81549 München

Bilder

Social Media