Clearswift erzielt erneut Rekordumsätze für Secure Gateway-Lösung

Spezialist für Sicherheitssoftware übertrifft deutlich Umsatzziele für das Fiskaljahr 2010
Richard Turner (PresseBox) (Hamburg, ) Clearswift, Spezialist für Sicherheitssoftware, hat im vergangenen Quartal erneut mit seinen Secure Gateway-Lösungen Rekordumsätze erzielt: Im Zeitraum Januar bis März verzeichnete das Unternehmen mit Hauptsitz in England zum zwölften Mal in Folge Rekordumsätze und zum sechsten Mal in Folge positive Betriebsergebnisse. Damit hat Clearswift das Fiskaljahr 2010 mit dem 31. März 2011 in Punkto Umsatz- und Profitabilitätsziele weit übertroffen.

Clearswift kann auf ein ausgeprägtes Kundenvertrauen sowie eine enge Kundenbindung bauen: Dies zeigt sich deutlich in Form von vielen Vertragsverlängerungen als auch in Neuverträgen, die größtenteils über mehrere Jahre angelegt sind. Bei 40 Prozent aller im vergangenen Jahr neu abgeschlossenen Verträge handelt es sich um eine Laufzeit von mindestens drei Jahren. Bei den Erstjahresfakturierungen für mehrjährige Abschlüsse ist das Unternehmen den Planungen um 50 Prozent voraus. Clearswift erwartet im Geschäftsjahr 2012 - auf Basis seiner Strategie aus Kundenbindung und Neukundengewinnung - ein Wachstum über dem Marktdurchschnitt.

Richard Turner, Chief Executive Officer von Clearswift: "Das vergangene Geschäftsjahr ist für das Unternehmen äußerst erfolgreich verlaufen. Wir haben unsere Ziele in Sachen Umsatz und Profitabilität übertroffen und Gewinne erwirtschaftet. Wir haben im vergangenen Quartal zudem das bislang größte Implementierungsprojekt für 350.000 Benutzer für unsere Secure E-Mail Gateway-Lösung gewonnen. Außerdem haben wir mehrere neue Produktversionen auf den Markt gebracht und sind mit verschiedenen Branchen-Awards ausgezeichent worden, die unsere Marktführerschaft bestätigen.Wir haben zum ersten Mal ein Geschäftsjahr abgeschlossen, in dem wir in jedem aufeinander folgenden Quartal jeweils mehr Umsatz eingefahren haben."

Turner erklärt sich diese Entwicklung wie folgt: "Wir führen unseren Erfolg darauf zurück, dass sich der Wunsch unter Sicherheitsexperten durchsetzt, dass Mitarbeiter zu einem guten Kommunikationsfluß befähigt werden sollen. Im vergangenen Jahr haben wir erlebt, wie Social Media-Plattformen das Geschäfts-und Privatleben neu definieren und sogar zu politischen Unruhen und Regimewechseln in Regionen geführt haben, in denen Machthaber ihre Nutzung einschränken wollten. So zeigt auch unsere aktuelle Studie, dass heute 54 Prozent der Unternehmen soziale Medien und kooperative Technologien als entscheidend für den eigenen Erfolg erachten. Jeder fünfte Mitarbeiter gab an, dass er nicht in einem Unternehmen arbeiten würde, das restriktive Einstellungen im Hinblick auf Web-2.0-Technologien hat. Der Trend zur Abwehr eingehender Bedrohungen setzt sich fort. Clearswift unterstützt Unternehmen dabei zu identifizieren, was konkret geschützt werden muss. Außerdem helfen wir dabei, Mitarbeiter zu schulen und ihnen zu verdeutlichen, welche betriebswirtschaftlichen Hintergründe IT-Sicherheitsrichtlinien haben. Diese Policies sind einerseits zum Schutz ihrer Daten notwendig und andererseits für den Geschäftsbetrieb zugänglich."

Kontakt

Clearswift GmbH
Im Mediapark 8
D-50670 Köln
Julia André
Waggener Edstrom Worldwide
Mandy Kuhl
Waggener Edstrom Worldwide GmbH

Bilder

Social Media