Kompaktes 1+1-redundantes Netzteil mit hoher Zuverlässigkeit und hohem Wirkungsgrad

R1S2-5300V4H (PresseBox) (Donauwörth, ) Für 19"-1HE-Rackserver sowie Storage- und Netzwerk-Systeme hat Bicker Elektronik, Donauwörth, das neue 1+1-redundante R1S2-5300V4H mit einer Ausgangsleistung von 300 Watt entwickelt. Fällt ein Netzteileinschub aus, übernimmt der andere ohne Unterbrechung die volle Last. Der folgende Austausch des defekten Netzteileinschubes im laufenden Betrieb ermöglicht eine sehr hohe Verfügbarkeit des Systems. Die separaten Netzanschlüsse (zwei Netzeingänge) ermöglichen die Versorgung auch aus getrennten Stromnetzen (USV). Weitere hervorragende Eigenschaften sind der leise Betrieb dank eines temperaturgeregelten Lüfters und die außerordentliche Zuverlässigkeit mit einer MTBF von 196.000 Stunden (270 W bei +50 °C) ohne Lüfter nach MIL-HDBK-217F.

Auf Grund seiner sehr kompakten Abmessungen von 230 x 176 x 41,8 mm eignet es sich ideal für den Einbau z.B. in 1 HE Racks. Zudem zeichnet sich das 1+1-redundate Netzteil durch einen hohen Wirkungsgrad von bis zu 84 Prozent aus. Das R1S2-5300V4H arbeitet mit aktiver Leistungsfaktorkorrektur (PFC) an Netzspannungen von 90 bis 264 Volt in einem breiten Frequenzbereich von 47 bis 63 Hertz. Es eignet sich damit für den weltweiten Einsatz. Im Kurzschlussfall erfolgt die Abschaltung sämtlicher Ausgänge. Der Überlast- und Überspannungsschutz sorgt für eine hohe Betriebssicherheit des Netzteils.

Das R1S2-5300V4H stellt am Ausgang folgende Spannungen zur Verfügung: +3,3 Volt, +5 Volt, +12 Volt und -12 Volt. Darüber hinaus verfügt es über einen Standby-Ausgang mit +5 Volt, der mit bis zu 2,5 A belastet werden kann.

Weitere technische Daten:

Stromaufnahme 7 A an 115 VAC; 3 A an 230 VAC,
Sicherheit: EMV UL / CB / CE
Gewicht (netto): 3,5 kg

Kontakt

Bicker Elektronik GmbH
Ludwig-Auer-Straße 23
D-86609 Donauwörth
Verena Schmitt
pth-mediaberatung GmbH
Paul-Thomas Hinkel
pth-mediaberatung GmbH

Bilder

Social Media