Sicher Schweißen mit Flex View und Atemschutz

3M Speedglas Schweißmasken Serie 9100 jetzt komplett / Schweisstec 2011, Stuttgart, 06. bis 09. Juni, Halle 6, Stand 6104
9100 FXAir  Schweisstec 2011 / Bild: 3M (PresseBox) (Neuss, ) Auf der diesjährigen Messe "Schweisstec" in Stuttgart präsentiert sich das Multi-Technologieunternehmen 3M in Halle 6 an Stand 6104 mit modernen Arbeitschutzlösungen für die Metallindustrie. Der Fokus liegt dabei auf der komplettierten Premium Schweißmasken-Serie 3M Speedglas 9100. 3M Kunden profitieren darüber hinaus von einem speziell entwickelten Wartungs-Konzept für Speedglas Schweißmasken, das eine regelmäßige Wartung der Masken sowie den dazugehörigen 3M Adflo Atemschutzprodukten vorsieht.

Erweiterung der neuen Generation um die FX Funktion

Die erfolgreiche Premium Schweißmasken Serie 3M Speedglas 9100 ist jetzt um die Versionen 9100FX, 9100FX-Air und 9100Air erweitert worden. Die neuen Varianten der Serie werden ergänzt um die 'FX Funktion'. FX steht dabei für Flexibilität und bezeichnet die variable Aufklappfunktion der Blendschutzvorrichtung an der Schweißmaske, unter der sich eine weitere große Panorama-Schutzscheibe befindet. Bei herkömmlichen, nicht mit dem Klappmechanismus ausgestatten Produkten neigt der Schweißer normaler Weise dazu, sofort nach Erlöschen des Lichtbogens die Schweißmaske hochzuklappen oder sogar die gesamte Schweißmaske abzulegen, was zu zwei unerwünschten Nebenwirkungen führt. Zum einen wird die hochgeklappte Schweißmaske vor Beginn des nächsten Schweißvorganges durch eine ruckartige Kopfbewegung "heruntergenickt". Hierbei entsteht jedoch eine merkliche Belastung der Nackenmuskulatur und der Nacken-Bandscheiben. Sollte der Mitarbeiter nach Beendigung des Schweißvorgangs das Werkstück beschleifen wollen, geschieht dies zum anderen oftmals ohne das Hinzunehmen einer zusätzlichen Schutzbrille, wodurch eine hohe Gefahr der Augenverletzung besteht. Durch die FX Funktion kommt es erst gar nicht zu den unerwünschten Nebenwirkungen. Die Arbeit wird für den Schweißer sicherer und komfortabler.

Die FX-air Funktion - die perfekte Kombination mit Atemschutz.

Seit kurzem steht die neue Speedglas 9100 Schweißmasken Serie auch in Kombination mit zwei bewährten Atemschutzsystemen von 3M zur Verfügung: dem 3M Adflo Gebläseatemschutz und dem mit Druckluft zu betreibenden 3M Fresh air C Atemschutzsystem. Bei beiden Lösungen wird ein atmosphärischer Überdruck an sauberer Atemluft unter der abgedichteten Schweißmaske erzeugt, der effektiv für einen sicheren Atemschutz gemäß Schutzstufe 3 sorgt. Bei Komplett-Systemen mit Augen-, Gesichts- und Atemschutz spielt die FX-Aufklappversion eine noch entscheidendere Rolle. Hier bleiben auch Augen-, Gesichts- wie auch Atemschutz, selbst bei 'offenem Visier', voll erhalten!

Service vor Ort

Hitze, Feuchtigkeit und Schmutz sind Einflüsse, denen Speedglas Produkte regelmäßig ausgesetzt sind. Damit ein sicheres, auch unter Kostenaspekten optimales und hygienisch einwandfreies Schweißen möglich ist, unterstützt 3M mit seiner langjährigen Kompetenz in der Entwicklung von langlebiger Schweißerausrüstung den Anwender durch ein professionelles Service-Konzept: Zertifizierte und autorisierte Servicepartner kommen zur Wartung der Speedglas Produkte mit einem voll ausgestatten Fahrzeug zum Kunden und prüfen die Schutzausrüstung der Mitarbeiter direkt vor Ort. Alternativ können Speedglas Produkte zur Kontrolle auch an die Fachwerkstätten eingeschickt werden.

Kontakt

3M Deutschland GmbH
Carl-Schurz-Str. 1
D-41453 Neuss
Marion Plück
Dyneon GmbH & Co. KG, Corporate and Marketing

Bilder

Social Media