Nächster Meilenstein in Reichweite: Solland Solar präsentiert erste monokristalline Sunweb® Module auf der Intersolar

sunweb mono module (PresseBox) (Heerlen / Aachen, ) Nach ersten Vertriebserfolgen der multikristallinen Sunweb® Module legt Solland Solar nach. Auf der Intersolar Europe präsentiert der Hersteller erstmals seine monokristallinen Module. Mit Wirkungsgraden von 17,3% liegen die im Metal Wrap Through Verfahren gefertigten Sunweb® Module im obersten Leistungsbereich der Premiumklasse. Der Vertrieb der monokristallinen Module startet planmäßig Anfang 2012.

Nach erfolgreichem Verkauf der ersten multikristallinen Sunweb® Module an erste Referenzprojekte kündigt Solland Solar im Vorfeld der Intersolar Europe, München, bereits das Erreichen des nächsten Technologiemeilensteins an. Pünktlich zur Branchenmesse präsentiert der niederländische Premiumhersteller eine monokristalline Modulreihe, die mit höchsten Wirkungsgraden und einem neuen, innovative Design überzeugt. In der Leistungsklasse von 275 Wp erzielen die im Metal Wrap Through Verfahren gefertigten monokristallinen Sunweb® Module Wirkungsgrade von 17,3%. Damit liegen sie im obersten Bereich der Premiumklasse. Neben einer deutlichen Leistungssteigerung setzt die neue Modulreihe auch beim Design Maßstäbe.

Mit einem einheitlich schwarzen Frontdesign fügen sich die Sunweb® Module hervorragend in die Dacharchitektur ein und eignen sich damit vor allem für architektonisch anspruchsvolle Installationen. Damit bilden die monokristallinen Module eine ideale Ergänzung des bisherigen Produktsortiments von Solland Solar. Der Fokus des Geschäftsfelds liegt auch künftig auf dem konsequenten Ausbau des Aufdachsegments in den fünf wichtigsten europäischen Zielmärkten: Deutschland, Frankreich, Italien, UK und den Benelux-Staaten. Der Vertrieb der monokristallinen Module startet planmäßig Anfang 2012.

Intersolar Europe: Treffen Sie uns in München in Halle A3, Stand 110 Von der Funktionalität der neuen Produktreihe können sich Besucher und Medienvertreter im Rahmen der Intersolar Europe, München, am Stand von Solland Solar selber überzeugen. Interessierte könne sich vor Ort über die Technologie und die Entwicklungsmeilensteine informieren.

Solland Solar finden Sie auf der Intersolar Europe in Halle A3, Stand 110

Die technologischen Neuerungen und Vorzüge der Sunweb® Module werden in einem Kurzvortrag am Mittwoch, 08. Juni 2011 vorgestellt. Neben den mono- und multikristallinen Modulen werden auch die nächsten Technologiemeilensteine erklärt. Die Präsentation wird im Zuge der Intersolar Innovation Exchange in Halle B2, Stand 2.550 vorgestellt. Solland Solar erwartet Sie dort.

Kontakt

Solland Solar
Bohr 10 - Avantis
NL-6422 RL Heerlen
Britta Breuer
Solland Solar
Marketing & Communications Manager

Bilder

Social Media