Kompaktes Batteriespeicher-System für netzgekoppelte Photovoltaikanlagen

(PresseBox) (Hannover, ) Norddeutschlands größter Fachgroßhandel für Photovoltaik, Solarthermie und Pelletsysteme wird Haupt-Vertriebspartner für das Speichersystem "Storage S10" des Herstellers E3/DC. Vorgestellt wird das System auf der Fachmesse Intersolar Europe vom 8. bis 10 Juni in München.

Ein Haushalt aus drei bis vier Personen mit durchschnittlichem Strombedarf wird mit dem System in Verbindung mit einer 4 bis 5 Kilowatt starken Photovoltaikanlage seinen Strombedarf von Frühjahr bis Herbst fast vollständig decken können. Über das ganze Jahr betrachtet wird nur noch etwa ein Viertel des bisherigen Strombedarfs eingekauft.

"Eigenheimbesitzer erreichen damit eine hohe Unabhängigkeit vom Stromversorger und schützen sich vor weiter steigenden Strompreisen", erklärt Gerd Pommerien, Geschäftsführer von AS Solar.

Die Regelelektronik managt vollautomatisch den Stromfluss zwischen Photovoltaikanlage, Batterien, Stromnetz und den Verbrauchern im Haus. Das System besteht aus Batterien, einer Regelelektronik und dem zur Netzeinspeisung ohnehin notwendigen Wechselrichter. Die Lithium-Ionen-Batterien des führenden Herstellers Sanyo wurden speziell für den neuen Anwendungsbereich optimiert und sind für eine Lebensdauer von bis zu 20 Jahren ausgelegt. Das kompakte System lässt sich einfach und platzsparend im privaten Haushalt unterbringen und verlangt nicht mehr Wartung als die bisherigen netzgekoppelten Solarstromanlagen.

AS Solar wird ab Sommer am Feldtest des "Energy Storage S10" teilnehmen und das System ab Anfang 2012 verkaufen. Verbindliche Bestellungen sind bereits zur Intersolar möglich.

Fragen beantwortet AS Solar auf der Intersolar vom 8. bis zum 10. Juni in München - Stand A6 340.

Kontakt

AS Solar International GmbH
Stallstätte 1
D-32469 Petershagen
Meike Koithahn
AS Solar GmbH - Fachgroßhandel für Solartechnik
Leitung Marketing

Bilder

Social Media