KOMET GROUP weiter auf Wachstumskurs

KOMET GROUP übernimmt zum 1. Juni 2011 die rhoBeSt GmBH und erweitert Beschichtungsexpertise
(PresseBox) (Besigheim, ) Die KOMET GROUP übernimmt zum 1. Juni 2011 die rhoBeSt GmbH mit Sitz in Innsbruck. rhoBeSt ist ein forschungs-orientiertes Unternehmen, dessen Kernkompetenz in der Nano-Diamantbeschichtung liegt. Die KOMET GROUP weitet mit der Übernahme ihr Know-How im Bereich der Beschichtung aus und wird zukünftig hochwertige "customized" Schichten für Anwendungen in der Luft- und Raumfahrt, im Formenbau und im Energiesektor auf den Markt bringen.

"Mit KOMET Rhobest setzen wir unseren Anspruch der stetigen Produktinnovation konsequent fort", so Dr. Christof Bönsch, Geschäftsführer der KOMET GROUP. "Wir werden zukünftig ein entsprechendes Produktprogramm sowohl für Standard-werkzeuge als auch für Speziallösungen entwickeln und auf den Markt bringen", so Bönsch weiter.

Das von rhoBeSt patentierte Verfahren ermöglicht erstmals, ultrafeine Diamantschichten höchster Qualität und Reinheit auch auf große und komplex geformte Flächen anzubringen. Dieses Verfahren setzt die KOMET GROUP für die Diamantbeschichtung von Werkzeugen ein, die sich insbesondere für die Zerspanung von faserverstärkten Kunststoffen und Aluminiumlegierungen eignen. rhoBeSt verfügt über eine eigene Forschungsabteilung zur anwendungsbezogenen Entwicklung und arbeitet seit über 15 Jahren mit führenden internationalen Forschungslaboren und Universitäten zusammen.

Die Gründer Dr. Detlef Steinmüller und Dr. Doris Steinmüller-Nethl, die beide eine hohe internationale Reputation als Beschichtungsexperten genießen, werden die Geschäfte der KOMET Rhobest vor Ort führen.

Kontakt

KOMET GROUP GmbH
Zeppelinstr. 3
D-74354 Besigheim
Dr. Anja Vomberg
Social Media